Handbuch Erwachsenenbildung/Weiterbildung

  • Rudolf Tippelt
  • Aiga von Hippel

Part of the Springer Reference Sozialwissenschaften book series (SRS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xxvi
  2. Geschichte und Entwicklung der Erwachsenenbildung/Weiterbildung

    1. Front Matter
      Pages 17-17
    2. Hans Tietgens
      Pages 19-38
    3. Hildegard Feidel-Mertz
      Pages 39-58
  3. Theoretische Ansätze der Erwachsenenbildung/Weiterbildung

    1. Front Matter
      Pages 107-107
    2. Helmut Bremer
      Pages 127-144
    3. Heiner Barz, Rudolf Tippelt
      Pages 161-184
    4. Thomas Eckert, Stepanka Kadera
      Pages 185-203
    5. Harm Kuper, Katrin Kaufmann
      Pages 205-220
    6. Jochen Gerstenmaier, Heinz Mandl
      Pages 221-233
    7. Jochen Kade, Wolfgang Seitter, Jörg Dinkelaker
      Pages 275-294
    8. Dörthe Herbrechter, Josef Schrader
      Pages 295-318

About this book

Introduction

Erwachsenenbildung und Weiterbildung stehen mehr denn je im Fokus erziehungswissenschaftlicher und gesellschaftlicher Diskurse. Als Grundlagenwerk zu Geschichte, Theorien, Forschungsmethoden und Institutionen vermittelt das Handbuch einen systematischen Überblick über den vielfältigen Themenbereich. Neben den disziplin- und professionsspezifischen Grundlagen werden die zahlreichen Adressat/-innen, Teilnehmenden und Zielgruppen der Erwachsenenbildung/Weiterbildung wie auch die verschiedenen Handlungsformen zugleich einführend und umfassend dargestellt. Das Handbuch eignet sich aufgrund des aufbereiteten umfassenden Wissens- und Forschungsstands zur Erwachsenenbildung/Weiterbildung sowohl für den Forschungs- und Lehrbereich als auch für Praktiker/-innen in den verschiedenen Bildungseinrichtungen.

Der Inhalt

  • Geschichte und Entwicklung
  • Theoretische Ansätze
  • Forschungsstrategien und Methoden
  • Institutionelle, finanzielle, rechtliche und personelle Grundlagen
  • Bereiche der Erwachsenenbildung/Weiterbildung
  • Profession und Berufsfeld
  • Adressat/-innen, Teilnehmende und Zielgruppen
  • Handlungsformen
  • Informationsmaterialien

Die Zielgruppen

  • Forschende, Lehrende und Studierende der (Erwachsenen-)Pädagogik, Bildungs- und Sozialwissenschaften
  • Praktiker/-innen in Erwachsenenbildungseinrichtungen

Die Herausgebenden

Dr. Rudolf Tippelt ist Professor i.R. für Allgemeine Pädagogik und Bildungsforschung am Institut für Pädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Dr. Aiga von Hippel ist Inhaberin des Lehrstuhls Erwachsenenbildung/Weiterbildung am Institut für Erziehungswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin.



Keywords

Adressatinnen und Adressaten Alphabetisierung Beratung Berufsbildung Bildungsarbeit Bildungstheorie Bildungsökonomie Didaktik der Weiterbildung Erziehungswissenschaft Hochschulen Methoden Qualitative Erwachsenenbildungsforschung Sozialisationstheorie Volkshochschule Weiterbildungsgesetze Wissenschaftliche Weiterbildung

Editors and affiliations

  • Rudolf Tippelt
    • 1
  • Aiga von Hippel
    • 2
  1. 1.MünchenGermany
  2. 2.Humboldt Universität zu BerlinBerlinGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-19979-5
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-19978-8
  • Online ISBN 978-3-531-19979-5
  • About this book
Industry Sectors
Automotive