Krisenkommunikation

5. Dresdner Kolloquium an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität Dresden

  • Editors
  • Ulrich Blum
  • Erich Greipl
  • Stefan Müller
  • Wolfgang Uhr

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-11
  2. Wettbewerb und Unternehmensführung: Krisenkommunikation

  3. Wissenschaftlicher Teil

About this book

Introduction

Dem Krisenmanagement, und hierbei insbesondere der Krisenkommunikation, kommt als zentralem Bestandteil der strategischen Unternehmensführung im Zeitalter des Medienhype eine immer größere Bedeutung zu. Unternehmen und Institutionen sollten Krisen nicht länger als Schicksal sondern als Bestandteil ihres Lebenszyklus begreifen und aktiv gestalten. Aktiv gestalten heißt, mit dem Wandel von ursprünglich materiell geprägten Krisen hin zu Krisen mit dominant immateriellen Ursachen sicher umgehen zu können, um die Glaubwürdigkeit und Akzeptanz des Unternehmens in der Öffentlichkeit zu wahren. Die Brisanz der Thematik wurde durch die Ereignisse des 11. Septembers 2001 verdeutlicht.

Führende Persönlichkeiten aus Politik, Journalistik, Wirtschaft und Wissenschaft sowie Professoren und Studenten der TU Dresden setzten sich in Vorträgen, Diskussionen und auf "Heißen Stühlen" aus verschiedenen Perspektiven mit diesem Thema auseinander. Ergänzt wird der Tagungsband durch wissenschaftliche Beiträge sowie durch Kurzdarstellungen der Preisträger des Otto-Beisheim-Förderpreises 2001.

Keywords

11. September 2001 Beisheimkolloquium Dresdner Beiträge zu Wettbewerb und Unternehmensführung Förderpreis Journalistik Kommunikation Krisenkommunikation Persönlichkeit Tagungsband Technische Universität Dresden Vorträge Wirtschaftswissenschaften führen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81096-0
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-322-81097-7
  • Online ISBN 978-3-322-81096-0
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods