Pädagogische Organisationsforschung

  • Michael Göhlich
  • Caroline Hopf
  • Ines Sausele

Part of the Organisation und Pädagogik book series (ORGAPÄD, volume 3)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Theorie und Methoden

  3. Innen I: Organisation und Individuum aus pädagogischer Sicht

  4. Innen II: Organisation und Team aus pädagogischer Sicht

  5. Außen: Organisation und Gesellschaft aus pädagogischer Sicht

About this book

Introduction

Organisationen müssen lernen, um in der sich wandelnden Gesellschaft bestehen zu können. Dies gilt für pädagogische Einrichtungen ebenso wie für Industriebetriebe, Krankenhäuser oder Verwaltungen. In der Unterstützung solcher Lernprozesse von Organisationen im Profit- und Non-Profit-Bereich liegt ein bis heute unterschätztes Aufgabengebiet für die Pädagogik. Hierzu ist eine Steigerung des spezifischen pädagogischen Wissens erforderlich. Bislang fehlt eine nach konkreten Lern- und Lernunterstützungsprozessen fragende Forschung zu einzelnen Organisationen. Diese Lücke zu schließen ist ein Anliegen dieses Bandes. Der Blick richtet sich dabei auf das Verhältnis zwischen Organisation und Individuum, Organisation und Team sowie Organisation und Gesellschaft. Dazu werden jeweils ein historischer und mehrere gegenwartsbezogene Beiträge zusammengeführt.

Keywords

Erwachsenenbildung Organisationsentwicklung Personalentwicklung Qualitative Forschung Schulentwicklung

Editors and affiliations

  • Michael Göhlich
    • 1
  • Caroline Hopf
    • 1
  • Ines Sausele
    • 1
  1. 1.Institut für PädagogikFriedrich-Alexander-Universität Erlangen-NürnbergErlangenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-80730-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2005
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-14608-9
  • Online ISBN 978-3-322-80730-4
  • About this book