Advertisement

Entrepreneurial Marketing

Besonderheiten, Aufgaben und Lösungsansätze für Gründungsunternehmen

  • Jörg Freiling
  • Tobias Kollmann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Teil I: Einleitung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Jörg Freiling, Tobias Kollmann
      Pages 3-23
  3. Teil II: Entrepreneurial Marketing: Die Theoriezugänge

  4. Teil III: Entrepreneurial Marketing: Die Zielgruppen

    1. Front Matter
      Pages 85-85
    2. Michael J. Fallgatter, Siegrun Brink, Franziska Stelzer
      Pages 87-101
    3. Christoph Müller, Christina Nahr-Ettl, Romy Möller
      Pages 103-120
    4. Ann-Kristin Achleitner, Peter Heister, Wolfgang Spiess-Knafl
      Pages 121-134
  5. Teil IV: Entrepreneurial Marketing: Die Gründungstypen

    1. Front Matter
      Pages 135-135
    2. Tobias Kollmann, Christina Suckow, Anika Peschl
      Pages 155-176
  6. Teil V: Entrepreneurial Marketing: Die Gründungsphasen

    1. Front Matter
      Pages 177-177
    2. Bernd W. Wirtz, Marina Mermann
      Pages 217-241
    3. Martin Gersch, Christian Goeke, Janina Sundermeier
      Pages 243-261
    4. Peter Witt
      Pages 263-276
    5. Klaus Backhaus
      Pages 277-298
    6. Jutta Emes, Marc Gruber
      Pages 299-319
    7. Franz-Rudolf Esch, Alexander Fischer, Manuela Michel
      Pages 321-338
    8. Erich J. Schwarz, Ines Krajger, Rita Dummer
      Pages 339-357
  7. Teil VI: Entrepreneurial Marketing: Die Handlungsebenen

    1. Front Matter
      Pages 359-359
    2. Jost Adler, Andreas Klein
      Pages 361-392
    3. Eva-Maria Schobert, Xenia-Isabel Poppe, Harald Pechlaner
      Pages 407-431
    4. Frank Jacob, Jane S. Oguachuba
      Pages 449-469
  8. Teil VII: Entrepreneurial Marketing Assets

    1. Front Matter
      Pages 471-471
    2. Christoph Burmann, Rico Piehler, Michael Schade, Corinna S. Beckmann
      Pages 473-499
    3. Jens Pöppelbuß, Michael Bur am Orde
      Pages 517-540
  9. Teil VIII: Entrepreneurial Marketing: Die Instrumente

    1. Front Matter
      Pages 541-541
    2. Günter Specht
      Pages 569-592
  10. Teil IX: Ausblick

    1. Front Matter
      Pages 615-615

About this book

Introduction

„Entrepreneurial Marketing“ präsentiert die speziellen Möglichkeiten und Anforderungen für Gründer, Gründungsinteressierte und Studierende an eine marktorientierte Unternehmensführung und vermittelt auf diese Zielgruppe zugeschnittene Empfehlungen. Renommierte Persönlichkeiten an der Schnittstelle von Marketing, Innovationsmanagement und Entrepreneurship entwickeln spezifische Ansätze des Gründungsmarketings und bauen damit ein erstes Rahmengerüst für ein „Entrepreneurial Marketing“ auf.

Neu in der 2. Auflage

Alle Beiträge wurden grundlegend überarbeitet und um aktuelle Entwicklungen erweitert. Neu hinzugekommen sind Ausführungen zu Geschäftsmodellen, dem zu wählenden Geschäftstyp und zum Opportunity-Konzept. Ein ganz neuer Teil des Buches widmet sich den Marketing Assets: der Bedeutung von Marken, der Kategorie „soziales Kapital“ und einer gründungsgerechten Market Intelligence-Lösung.

Der Inhalt

Entrepreneurial Marketing:

  • Die Theoriezugänge
  • Die Zielgruppen
  • Die Gründungstypen
  • Die Gründungsphasen
  • Die Handlungsebenen
  • Entrepreneurial Marketing Assets
  • Die Instrumente

Die Herausgeber

Prof. Dr. Jörg Freiling ist Inhaber des Lehrstuhls für Mittelstand, Existenzgründung und Entrepreneurship (LEMEX) an der Universität Bremen.

Prof. Dr. Tobias Kollmann ist Inhaber des Lehrstuhls für BWL und Wirtschaftsinformatik, insbesondere E-Business und E-Entrepreneurship an der Universität Duisburg-Essen, Campus Essen.

Keywords

Entrepreneurial Marketing Entrepreneurial Marketing Assets Gründungsmarketing Gründungsphasen Gründungstypen Gründungsunternehmen Marktorientierung Unternehmensgründung

Editors and affiliations

  • Jörg Freiling
    • 1
  • Tobias Kollmann
    • 2
  1. 1.LS für "Mittelstand, Existenzgründung unUniversität BremenBremenGermany
  2. 2.WirtschaftswissenschaftenUniversität Duisburg-Essen, Campus EssenEssenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Telecommunications
Consumer Packaged Goods