Advertisement

Wie kommt man darauf?

Einführung in das mathematische Aufgabenlösen

  • Merlin Carl

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Merlin Carl
    Pages 1-11
  3. Merlin Carl
    Pages 23-44
  4. Merlin Carl
    Pages 45-58
  5. Merlin Carl
    Pages 59-73
  6. Merlin Carl
    Pages 75-86
  7. Merlin Carl
    Pages 87-105
  8. Merlin Carl
    Pages 133-146
  9. Merlin Carl
    Pages 165-175
  10. Merlin Carl
    Pages 177-205
  11. Merlin Carl
    Pages 207-234
  12. Merlin Carl
    Pages 235-247
  13. Back Matter
    Pages 249-249

About this book

Introduction

Das Buch soll Studierende der Mathematik und verwandter Disziplinen in grundlegende Techniken und Prinzipien des selbstständigen mathematischen Aufgabenlösens einführen. Dazu werden zunächst konkrete Beweisprinzipien wie das Schubfachprinzip, Invarianten, Induktion oder Rückwärtsarbeiten anhand von Beispielen und ausführlichen Erläuterungen eingeführt, ehe zu allgemeineren Strategien wie Beobachtung und Mustererkennung, Verallgemeinerung, Spezialisierung und Analogie übergegangen wird. Bei den Lösungen zu den zahlreichen Beispielaufgaben liegt der Schwerpunkt auf der Erklärung, wie man auf die jeweiligen Beweisschritte selbst hätte kommen können. Die so erlernten Strategien werden dann in verschiedenen mathematischen Gebieten erprobt, nämlich der elementaren Zahlentheorie, der Graphentheorie, der endlichen Kombinatorik, der linearen Algebra und der Analysis. Jedes Kapitel schließt mit zahlreichen Übungsaufgaben.

Der Autor
Dr. Merlin Carl, Universität Konstanz, Fachbereich Mathematik und Statistik

Keywords

Mathematisches Problemlösen Beweisstrategien Aufgabenlösen Heuristik Lösen mathematischer Aufgaben mathematische Selbsttests

Authors and affiliations

  • Merlin Carl
    • 1
  1. 1.Fachbereich Mathematik und StatistikUniversität KonstanzKonstanzGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences