Advertisement

Stärkung des kindlichen Selbstkonzepts

Vom Patenschaftsprojekt bis zur (Grund-) Schule

  • Ina Langenkamp

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Theoretische Einführung in das Thema

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Ina Langenkamp
      Pages 3-10
    3. Ina Langenkamp
      Pages 25-36
    4. Ina Langenkamp
      Pages 37-64
    5. Ina Langenkamp
      Pages 65-69
    6. Ina Langenkamp
      Pages 71-76
  3. Empirie

    1. Front Matter
      Pages 77-77
    2. Ina Langenkamp
      Pages 79-93
    3. Ina Langenkamp
      Pages 95-96
    4. Ina Langenkamp
      Pages 205-206
    5. Ina Langenkamp
      Pages 207-208
    6. Ina Langenkamp
      Pages 215-218
    7. Ina Langenkamp
      Pages 239-240
    8. Ina Langenkamp
      Pages 241-243
  4. Verknüpfung von Theorie und Empirie

    1. Front Matter
      Pages 255-255
    2. Ina Langenkamp
      Pages 257-271

About this book

Introduction

Lehrer/-innen, Erzieher/-innen oder im pädagogischen Bereich tätige Person sind im täglichen Arbeitsalltag vor zahlreiche Herausforderungen gestellt. Die Autorin widmet sich in diesem Buch insbesondere der Stärkung des kindlichen Selbstkonzepts. Aufgrund von Interviews mit Teilnehmenden eines Patenschaftsprojekts (Kinder und Paten) werden wichtige Erkenntnisse zur Stärkung der verschiedenen Facetten des kindlichen Selbstkonzepts aus der 1:1 Situation im Patenschaftsprojekt auf die 1: 29 Situation in einer Klasse übertragen. Im Zusammenhang mit wichtigen theoretischen Erkenntnissen (Selbstkonzeptforschung, Erziehungsstilforschung, Bindungstheorie, Selbstdiskrepanzen) werden konkrete, sofort umsetzbare, Handlungsalternativen im (schulischen) Arbeitsalltag mit Kindern entwickelt. Diese Implikationen wurden praktisch erprobt und mit Fallberichten angereichert. 

Inhalt
• Patenschaftsprojekte
• Interviews mit ehemaligen Teilnehmern/-innen eines Patenschaftsprojekts (Paten/-innen und Kinder)
• Selbstkonzeptforschung
• Stärkung des kindlichen Selbstkonzepts durch erwachsene Bezugspersonen
• Erziehungsstile und Bindungstheorie
• Selbstdiskrepanzen
• Herstellung entwicklungsförderlicher Bedingungen für Kinder durch erwachsene Bezugspersonen
• Praktische Umsetzung positiver Entwicklungsfaktoren für Kinder in der Grundschule/in einem professionellem Kontext

Die Zielgruppen
Lehrer/-innen, Lehramtsstudierende, Pädagogische Fachkräfte, Erzieher/-innen

Die Autorin
Ina Langenkamp ist Konrektorin an einer Grundschule im Ruhrgebiet; Studium des Lehramts für Grund-, Haupt- und Realschulen mit den entsprechenden Stufen der Gesamtschule in den Fächern Deutsch und Englisch sowie dem didaktischen Grundlagenstudium Mathematik an der Universität Duisburg-Essen, Campus Essen. Promotion mit Abschluss 2017 an der Universität Duisburg-Essen.

Keywords

Bindungen Entwicklungsförderliche Bedingungen Konstruktive Beziehungsgestaltung Patenschaften Schülerhilfeprojekt Selbstwert

Authors and affiliations

  • Ina Langenkamp
    • 1
  1. 1.BottropGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Biotechnology