Advertisement

Talentmanagement mit System

Von Top-Performern lernen - Leistungsträger im Unternehmen wirksam unterstützen Der PWS-Ansatz

  • Peter Wollsching-Strobel
  • Birgit Prinz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Höchste Zeit für ein zukunftsgerichtetes Talentmanagement

    1. Front Matter
      Pages 1-1
  3. Das erste Prinzip des PWS-Konzepts: Professionell

  4. Das zweite Prinzip des PWS-Konzepts: Wohlwollend

    1. Front Matter
      Pages 115-115
    2. Ulrike Wollsching-Strobel, Petra Sternecker
      Pages 117-140
    3. Frank Hänsel, Peter Wollsching-Strobel
      Pages 163-184
  5. Das dritte Prinzip des PWS-Konzepts: Selbstgesteuert

About this book

Introduction

Das Thema Talentmanagement ist angesichts des bereits deutlich spürbaren Führungs- und Fachkräftemangels hochaktuell. Dieses Buch nimmt eine erweiterte gesellschaftliche Perspektive ein: Über den Bezug Personalentwicklung und Human Resource Management hinaus wird der Fokus ausdrücklich auch auf die frühe Talentsuche und -förderung außerhalb des betrieblichen Kontextes gelegt.
Die Verbindung aus Sport und Management ermöglicht es dabei, leistungsfeldspezifische Einsichten zusammenzuführen und darauf aufbauend generelle Perspektiven für ein wirksames Talentmanagement zu entwickeln, das die persönliche Leistungsfähigkeit erhält und steigert. Zugleich schlägt das Buch mit der Auswahl seiner Autoren die Brücke zwischen wissenschaftlicher Forschung und Praxis, inklusive persönlicher Erfahrungen im Spitzenleistungssegment.

Der Inhalt

Höchste Zeit für ein zukunftsgerichtetes Talentmanagement

Verschenkte Talente - die Misere mangelnder Talenterkennung und - förderung

Die Leistungsformel - wie PWS-Talentmanagement funktioniert

Professionell: Talente identifizieren – Talente richtig einsetzen

Wohlwollend: Wohlbefinden aktiv erarbeiten

Selbstgesteuert: Persönliches Selbstmanagement - Von den Besten Lernen

Die Herausgeber

Peter Wollsching-Strobel arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Unternehmensberater in den Bereichen Human Resource Management, Führungs- und Organisationsentwick-lung sowie Coaching und berät zahlreiche namhafte Unternehmen, Organisationen und Führungspersönlichkeiten. Er ist Autor verschiedener Fachartikel und Bücher.
Birgit Prinz, Diplom-Psychologin, von 2001 bis 2007 Deutschlands Fußballerin des Jahres sowie Weltfußballerin in den Jahren 2003, 2004 und 2005, beschäftigt sich mit der Motivation von Spitzenleistungen und deren Nachhaltigkeit.

Keywords

Motivation Spitzenleistung Sport Talent Willenskraft

Editors and affiliations

  • Peter Wollsching-Strobel
    • 1
  • Birgit Prinz
    • 2
  1. 1.Managementberatung GmbH, & PWS-Institut f Performance-PsychologiePWS Wollsching-StrobelFrankfurt am MainGermany
  2. 2.Managementberatung GmbH, & PWS-Institut f Performance-PsychologiePWS Wollsching-StrobelFrankfurt am MainGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Consumer Packaged Goods
Oil, Gas & Geosciences
Engineering