Advertisement

Arithmetische und geometrische Fähigkeiten von Schulanfängern

Eine empirische Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Bereichs Muster und Strukturen

  • Authors
  • Theresa Deutscher

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIX
  2. Theresa Deutscher
    Pages 1-4
  3. Theresa Deutscher
    Pages 37-73
  4. Theresa Deutscher
    Pages 75-97
  5. Theresa Deutscher
    Pages 99-135
  6. Theresa Deutscher
    Pages 395-433
  7. Theresa Deutscher
    Pages 435-448
  8. Back Matter
    Pages 449-468

About this book

Introduction

Kinder verfügen am Schulbeginn über sehr heterogene mathematische Fähigkeiten, die einer individuellen Diagnose und Förderung bedürfen. Für die Planung und Durchführung eines auf ihre Fähigkeiten abgestimmten Anfangsunterrichts ist daher das Wissen über Kompetenzen und Vorgehensweisen der Kinder unabdingbar. Theresa Deutscher stellt die Lernstände von Schulanfängerinnen und Schulanfängern inhaltlich umfassend und detailliert für die Grundideen der Arithmetik und der Geometrie dar. Hierzu führt sie klinische Einzelinterviews mit 108 Kindern durch, welche sie sowohl qualitativ als auch quantitativ in Bezug auf unterschiedliche Schülergruppen auswertet. Besonders ausführlich werden die Lernstände der Kinder im Bereich Muster und Strukturen dargestellt und der vielfältige Umgang der Kinder mit der Teilmusterwahrnehmung, der Teilmusterstrukturierung sowie der Musteranwendung herausgearbeitet. Die Autorin weist nach, dass die arithmetischen und geometrischen Fähigkeiten der Schulanfängerinnen und Schulanfänger in einem beachtenswerten Zusammenhang stehen.

Keywords

Arithmetik Lernstände Mathematik Mathematikdidaktik Schulanfänger

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences