Inclusive City

Überlegungen zum gegenwärtigen Verhältnis von Mobilität und Diversität in der Stadtgesellschaft

  • Melanie Behrens
  • Wolf-Dietrich Bukow
  • Karin Cudak
  • Christoph Strünck

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Karin Cudak, Wolf-D. Bukow
    Pages 1-20
  3. Stadtgesellschaft als Organisationskontext des urbanen Zusammenlebens

  4. Urbaner Raum – ein lebendes System

  5. Vielfalt und Mobilität als Ausgangspunkte zivilgesellschaftlicher Selbstregulierung

  6. Von der Dynamik einer neuen Wirklichkeit

About this book

Introduction

In diesem Buch geht es um die Stadt als Organisationskontext und als lebendes System und die von der Zivilgesellschaft und der Bevölkerung ausgehenden Impulse zur Gestaltung und Absicherung von Inklusion. Die Erfindung von Inklusion im Sinne einer Gesellschaft für Alle als ein Regulativ für das Zusammenleben war schon immer die Voraussetzung für Stadtgesellschaften. Bei der Ausgestaltung dieser Inklusion wurden wiederholt neue Wege eingeschlagen, wobei Mobilität und Diversität stets eine zentrale Rolle gespielt haben. Stadtgesellschaften tun sich jedoch häufig schwer damit, Inklusion für Alle sicher zu stellen. Anhand verschiedener Fallstudien wird aufgezeigt, wie gesellschaftliche Inklusion für soziale, ethnische und kulturelle Minderheiten und Einwanderer immer wieder eingeschränkt wird und sich in Exklusion verkehrt.

Inhalt

·        Stadtgesellschaften

·        Urbaner Raum

·        Vielfalt und Mobilität

·        Dynamiken einer neuen Wirklichkeit

·        Inclusive Cities

 

Zielgruppen

·        Pädagog_innen und Soziolog_innen

·        Migrations- und Stadtsoziolog_innen

·        Bildungsforscher_innen

 

Herausgeber_innen

Melanie Behrens ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Katholischen Hochschule Köln.
Prof. Dr. Wolf-Dietrich Bukow ist Seniorprofessor am Forschungskolleg der Universität Siegen.
Karin Cudak ist Promotionsstipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung und arbeitet am Forschungskolleg der Universität Siegen.
Prof. Dr. Christoph Strünck ist Professor für Politikwissenschaft an der Universität Siegen.

Keywords

Bildung Diversität Exklusion Globalisierung Inklusion Integration Interkulturelle Forschungsfragen Intersektionalität Migration Mobilität Soziale Ungleichheiten Stadtgesellschaft Transnationalisierung

Editors and affiliations

  • Melanie Behrens
    • 1
  • Wolf-Dietrich Bukow
    • 2
  • Karin Cudak
    • 3
  • Christoph Strünck
    • 4
  1. 1.Katholische Hochschule NRWKölnGermany
  2. 2.Forschungskolleg „FoKoS“Universität SiegenSiegenGermany
  3. 3.Universität SiegenSiegenGermany
  4. 4.Forschungskolleg „FoKoS“Universität SiegenSiegenGermany

Bibliographic information