Advertisement

Die Professionalisierung von Coaching

Ein Lesebuch für den Coach

  • Astrid Schreyögg
  • Christoph Schmidt-Lellek

Part of the Coaching und Supervision book series (CUS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Coaching als Profession

  3. Coaching im Ensemble anderer Formate

    1. Front Matter
      Pages 85-85
    2. Thomas Dallüge
      Pages 87-103
    3. Christoph Schmidt-Lellek
      Pages 119-134
    4. Thomas Dallüge
      Pages 135-148
    5. Ulrich Schüler
      Pages 149-165
  4. Wissen und Kompetenzen im Coaching

  5. Konzeptionelle Variationen von Coaching

    1. Front Matter
      Pages 341-341
    2. Gabriele Bollhöfer
      Pages 343-356
    3. Astrid Schreyögg
      Pages 373-388
    4. Gabriele Bollhöfer
      Pages 389-397
    5. Harald Geißler, Stella Kanatouri
      Pages 399-419

About this book

Introduction

In diesem Buch präsentieren bekannte Vertreter/innen der Coaching-Szene Beiträge zur professionellen Fortentwicklung dieses Formats. Damit schafft das Buch Orientierungsmöglichkeiten für Praktiker/innen und für Wissenschaftler/innen ebenso wie für potenzielle Nutzer/innen von Coaching. Denn die Entwicklungen des Coachings schreiten zügig voran. Die Menge und die Vielfalt von Angeboten, Anwendungsbereichen, Konzepten und Themen sind kaum mehr zu überschauen. Umso wichtiger werden Bemühungen um die professionelle Fundierung von Coaching. Da es keine allgemein verbindlichen, gesetzlich festgelegten Definitionen und Qualitätsstandards wie in anderen Professionen gibt, sind die Coaches mit ihren Fachverbänden herausgefordert, diese selbst zu erarbeiten.

 

Der Inhalt

  • Coaching als Profession in Relation zu klassischen Professionen
  • Coaching im Ensemble anderer Formate
  • Wissen und Kompetenzen im Coaching
  • Konzeptionelle Variationen im Hinblick auf Zielgruppen und Methoden

 

Die Zielgruppen

  • Coaches und Supervisor/innen
  • Ausbilder von Coaches und Supervisor/innen
  • Wissenschaftler/innen und Studierende der Psychologie, Pädagogik, Personalwirtschaft
  • Personalverantwortliche in Organisationen

Die Herausgeber

 

Dr. phil. Astrid Schreyögg, Berlin, geb. 1946, Dipl.-Psych.; Supervisorin (DGSv und BDP), Coach (DBVC), Lehr- und Beratungsaufträge im In- und Ausland; Herausgeberin der Zeitschrift „Organisationsberatung, Supervision, Coaching“ (Springer Verlag), Autorin von Lehrbüchern zu Supervision und Coaching. Internet: www.Schreyoegg.de.

 

Dr. phil. Christoph Schmidt-Lellek, Frankfurt a.M., geb. 1947, Studium der ev. Theologie und Philosophie sowie der Erziehungswissenschaften, Praxis für Psychotherapie, Supervision (DGSv) und Coaching (DBVC); Mitherausgeber und Redakteur der Zeitschrift „Organisationsberatung, Supervision, Coaching“ (Springer Verlag); Veröffentlichungen zu Psychotherapie, Supervision und Coaching. Internet: www.Schmidt-Lellek.de.

Keywords

Coaching als Profession; professionssoziologische Debatte; Kompetenzanforderungen an Professionelle; Konzeptentwicklung für Coaching; Philosophie: Phänomenologie und Hermeneutik; Professionsentwicklung der Beratungsberufe; Wissenschaft und Praxis;

Editors and affiliations

  • Astrid Schreyögg
    • 1
  • Christoph Schmidt-Lellek
    • 2
  1. 1.BerlinGermany
  2. 2.OberurselGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Law
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment