Dimensionen historisch-politischen Bewusstseins von Jugendlichen

Schüleräußerungen in einem genetischen Lehrstück

  • Marcus Syring

Part of the VS College book series (VSC, volume 0)

About this book

Introduction

Die historisch-politische Bildung soll SchülerInnen Wege aufzeigen, wie die Vergangenheit sinnvoll auf politische Gegenwartsfragen bezogen werden kann. Marcus Syring untersucht am Beispiel von Schlüsselszenen aus dem genetischen Lehrstück „Die Suche nach der besten Verfassung“, ob historische Kompetenzen wirklich zur Orientierung in der (politischen) Gegenwart dienen. Aus der Analyse der Argumentationen von SchülerInnen leitet er subjektive Bewusstseinsformen ab: Geschichtsbewusstsein, Politikbewusstsein, historisch-politisches Bewusstsein. Der Autor entwickelt thematische Schnittstellen und gemeinsame didaktische Zielstellungen der Fächer Geschichte und Sozialkunde. Empirisch gestützt zeigt er darüber hinaus die jeweilige Eigenständigkeit der politischen Urteils- und der historischen Orientierungskompetenz auf und schlägt Nutzungsvarianten des Lehrstücks vor, die beide Kompetenzen stärker getrennt fördern.

Keywords

Argumentationsanalyse Genetisches Lehrstück Geschichtsbewusstsein Kooperativer Unterricht Politikbewusstsein Schlüsselprobleme

Authors and affiliations

  • Marcus Syring
    • 1
  1. 1.TübingenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-19191-1
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2012
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-19190-4
  • Online ISBN 978-3-531-19191-1
  • About this book