Kreditwirtschaftliche Wertermittlungen

Typische und atypische Beispiele der Immobilienbewertung

  • Authors
  • Fritz Pohnert

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Wohnhäuser

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Fritz Pohnert
      Pages 3-15
    3. Fritz Pohnert
      Pages 16-18
    4. Fritz Pohnert
      Pages 19-27
    5. Fritz Pohnert
      Pages 28-34
    6. Fritz Pohnert
      Pages 35-39
    7. Fritz Pohnert
      Pages 43-49
    8. Fritz Pohnert
      Pages 50-53
    9. Fritz Pohnert
      Pages 54-56
  3. Historische Bauten

    1. Front Matter
      Pages 57-57
    2. Fritz Pohnert
      Pages 59-61
    3. Fritz Pohnert
      Pages 62-64
    4. Fritz Pohnert
      Pages 65-68
    5. Fritz Pohnert
      Pages 69-77
  4. Hotel- und Gaststättengewerbe

    1. Front Matter
      Pages 79-79
    2. Fritz Pohnert
      Pages 81-90
    3. Fritz Pohnert
      Pages 102-107

About this book

Introduction

In der Literatur über Wertermittlungen beschränken sich die Autoren in ihrer Darstel­ lung normalerweise auf wenige Beispiele. Gewöhnlich handelt es sich um allgemein übliche Standardfälle. Für Objekte, die von der Norm abweichen, ist es mitunter recht mühsam, die an vielen Stellen eingestreuten Hinweise und Andeutungen aufzuspüren. Viele befragte Gutachter empfanden daher den Gedanken an eine Beispielsammlung, auch wenn sie zwangsläufig keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben kann, als nützlich und förderungs würdig. Mit Hilfe des bereitwillig zur Verfügung gestellten Materials sowie zugänglicher Wertermittlungen aller Art, vor allem von den Landesbanken, war es und ist es immer wieder möglich, auf sterile und konstruierte Fälle zu verzichten, nur Namen, Ort und Straßenbezeichnungen sowie einige andere das Bankgeheimnis gefährdende Angaben mußten geändert werden. Ärgerliche Hinweise von Behörden und Privatpersonen, daß an dem betreffenden Ort kein Freizeitpark oder Reiterhof existiere, beweisen, daß Einführungen selten gelesen werden. Der Autor versucht den umgekehrten Weg: einen großen Teil des Wertermittlungs­ stoffs aus den Beispielen heraus zu erklären.

Keywords

Einkauf Handel Produktion Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-90651-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1992
  • Publisher Name Gabler Verlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-409-49084-9
  • Online ISBN 978-3-322-90651-9
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods