Advertisement

Normales Einfamilienhaus

  • Fritz Pohnert

Zusammenfassung

Es gibt viele Arten von Wertermittlungen. In diesem Buch werden vor allem kreditwirtschaftliche Falle behandelt. Daneben sind noch weitere Wertermittlungen zu nennen, die wegen jeweils anderer Zielsetzungen voneinander abweichen konnen:
  • Gutachten für alle Käufe und Verkäufe sowie Erbauseinandersetzungen;

  • Brandversicherungsgutachten Die Versicherungen benötigen in erster Linie den Wiederherstellungswert. Eine Ertrags- und Verkehrswertberechnung ist hier nicht erforderlich.

  • Einheitsbewertung Hier wird ein pauschalierter Sach- und Ertragswert angestrebt; Verkehrswertgesichtspunkte treten in den Hintergrund.

  • Wertermittlungen für Zwangsversteigerungen Sie fallen meist noch niedriger aus als solche für Banken und Sparkassen, da das geringste Gebot häufig unter dem Beleihungswert liegt. (Bei Zwangsversteigerungen fehlt gewöhnlich der Faktor Zeit.)

  • Wertermittlungen zur Entschädigung für Enteignung und Teilenteignung Sie sind unter gerechter Abwägung der Interessen der Allgemeinheit und der Beteiligten aufzustellen.

  • Vermögensbewertung Hier ist die spezielle Aufgabenstellung im einzelnen maßgebend.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1992

Authors and Affiliations

  • Fritz Pohnert

There are no affiliations available

Personalised recommendations