Advertisement

Gewalt und Geschlecht

Konstruktionen, Positionen, Praxen

  • Editors
  • Frauke Koher
  • Katharina Pühl

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Zwischen Diskurs und Subjekt. Einleitung

    1. Katharina Pühl
      Pages 7-17
  3. Gewaltdiskurse, Geschlecht und Recht

  4. Kulturelle Repräsentationen und Grenzen von Zwei-Geschlechtlichkeit und Gewalt

  5. Psychoanalytische Positionen zum Verhältnis von Gewalt und Geschlecht

  6. Neu-Konstruktionen der Geschlechterverhältnisse im Gewalthandeln? Praxen

  7. Back Matter
    Pages 229-231

About this book

Introduction

Das komplexe Verhältnis von Gewalt und Geschlecht untersuchen die Beiträge dieses Bandes. Sie präsentieren ein Spektrum von Ansätzen zwischen diskursiven Konstruktionen und sozialpsychologisch-subjektorientierten Perspektiven und wollen damit eine Brücke zwischen unterschiedlichen Zugangsweisen zum Thema schlagen.

Keywords

Adoleszenz Gender Geschlecht Geschlechterverhältnis Gewalt Gewaltbereitschaft Jugendliche Kultur Körper Macht Medizin Mädchen Männlichkeit Subjektivität Vergewaltigung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-10174-1
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3626-1
  • Online ISBN 978-3-663-10174-1
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods