Leiden als Mutterpflicht

Mütter von strafgefangenen Jugendlichen berichten

  • Authors
  • Marlis Dürkop
  • Hubert Treiber

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Marlis Dürkop, Hubert Treiber
    Pages 22-32
  3. Marlis Dürkop, Hubert Treiber
    Pages 114-132
  4. Marlis Dürkop, Hubert Treiber
    Pages 155-178
  5. Marlis Dürkop, Hubert Treiber
    Pages 179-189
  6. Marlis Dürkop, Hubert Treiber
    Pages 194-197
  7. Back Matter
    Pages 199-200

About this book

Introduction

Was wissen wir über die Situation Angehöriger von Strafgefangenen und vor allem darüber, wie diese Angehörigen ihre eigene Situation interpretieren und welche Realitätskonstruktionen sie entwerfen, und warum wissen wir darüber so wenig? Mit diesem Themenkomplex beschäftigt sich die folgende Studie, weil wir meinen, daß auch in den wenigen Sozial-Reportagen (z. B. Mechtel 1975), die sich mit den Problemen Angehöriger von Straf­ gefangenen beschäftigen, darüber nichts (bestenfalls wenig) zu finden ist (derartige Sozial-Reportagen konzentrieren sich in der Regel auf die problematischen Beziehungen zwischen Mann und Frau, wenn einer von beiden einsitzen muß (z. B. Ortner/Wetter 1975) oder thematisieren die Folgen der Haft für die Kinder (Römer 1967), wenn einer der beiden Elternteile eine Freiheitsstrafe verbüßen muß). Die vorliegende Studie geht den oben skizzierten Themen­ komplex an, indem sie aus der Sicht einer zentralen Figur im Bezie­ hungsgefüge eines Strafgefangenen (immer ein Mindestmaß an Kontakten unterstellt) jene Schwierigkeiten beschreibt und analy­ siert, die typischerweise für die soziale Umgebung eines Strafgefan­ genen im Verlauf seiner kriminellen Karriere auftreten. Insofern erstatten auch wir einen Bericht: wir zeichnen das auf und nach, was Mütter, deren Söhne im Gefängnis sitzen, uns berichtet haben. Die Beschäftigung mit dieser Thematik kam mit der Gelegenheit. Die Gelegenheit selbst wurde in der "Abendpost", einer Boulevard­ zeitung, "offeriert", wo zu lesen stand, daß die "Evangelische Ar­ beitsgemeinschaft für Müttergenesung" für ca.

Keywords

Beschäftigung Beziehung Boulevard Eltern Entlastung Familie Freiheit Gemeinschaft Haft Kinder Kriminalität Reportagen Strafrecht Zeitung kriminelle Karriere

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-01703-5
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1980
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-663-01704-2
  • Online ISBN 978-3-663-01703-5
  • About this book
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Automotive
Consumer Packaged Goods
Pharma