Advertisement

Mathematisch begabte Kinder und Jugendliche

Theorie und (Förder-)Praxis

  • Thomas Bardy
  • Peter Bardy
Textbook
  • 1.6k Downloads

Part of the Mathematik Primarstufe und Sekundarstufe I + II book series (MPS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Thomas Bardy, Peter Bardy
    Pages 11-42
  3. Thomas Bardy, Peter Bardy
    Pages 43-75
  4. Thomas Bardy, Peter Bardy
    Pages 77-131
  5. Thomas Bardy, Peter Bardy
    Pages 133-144
  6. Thomas Bardy, Peter Bardy
    Pages 159-171
  7. Thomas Bardy, Peter Bardy
    Pages 321-326
  8. Back Matter
    Pages 327-329

About this book

Introduction

Mit diesem Lehrbuch wird ein umfassendes theorie- und praxistaugliches Kompendium zur Identifikation und Förderung mathematisch begabter Kinder und Jugendlicher vorgelegt, deren Notwendigkeit mittlerweile von der Gesellschaft wahrgenommen und weitgehend akzeptiert wird.

Der Intelligenz- und der Begabungsbegriff sowie Charakteristika mathematischer Begabung werden thematisiert (auch im Kontext mathematischer Expertise); die bekanntesten Modelle zur Hochbegabung werden ebenso präsentiert wie deren neurowissenschaftliche Grundlagen. Die Gründe, weshalb mathematisch begabte Kinder und Jugendliche gefördert werden sollten, werden diskutiert und daraus sinnvolle Förderziele abgeleitet. Erfahrungsberichte, Fallstudien, diagnostische Maßnahmen, konkrete Aufgabenstellungen (mit Eigenproduktionen von Kindern und Jugendlichen) und Fördervorschläge bieten vielschichtige Praxishilfen für die Herausforderung „Hochbegabung“ im Schulalltag.

Dieses Buch wendet sich an Studierende des Lehramts Mathematik für die Grundschule und das Gymnasium bzw. ähnliche Schulformen, an Lehramtsanwärterinnen und -anwärter sowie an alle Lehrpersonen und Interessierten, die sich intensiv mit der Thematik mathematischer Begabung bei Kindern und Jugendlichen beschäftigen möchten.

 

Die Autoren 

Dr. Thomas Bardy ist Dozent für Mathematik und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Nordwestschweiz (Institut Sekundarstufe I und II). 

Prof. Dr. Peter Bardy ist Universitätsprofessor i. R. für Grundschuldidaktik/Mathematik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Keywords

Begabtenförderung Mathematikunterricht Mathematische Begabung Mathematisches Talent Grundschule Primarstufe Hochbegabung Diagnose Sekundarstufe I Förderung

Authors and affiliations

  • Thomas Bardy
    • 1
  • Peter Bardy
    • 2
  1. 1.Institut Sekundarstufe I und IIPädagogische Hochschule FHNWWindischSwitzerland
  2. 2.Philosophische Fakultät III Arbeitsbereich Mathematik- & MediendidaktikMartin-Luther-Universität Halle-WittenbergHalleGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Finance, Business & Banking
Aerospace