Advertisement

Soziologie von Gesundheit und Krankheit

  • Matthias Richter
  • Klaus Hurrelmann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Matthias Richter, Klaus Hurrelmann
    Pages 1-19
  3. Theorien, Methoden und Geschichte der Soziologie von Gesundheit und Krankheit

  4. Die soziale Produktion von Gesundheit und Krankheit

    1. Front Matter
      Pages 105-105
    2. Oliver Razum, Kayvan Bozorgmehr
      Pages 107-119
    3. Thomas Lampert
      Pages 121-137
    4. Georg Marckmann
      Pages 139-151
    5. Jacob Spallek, Oliver Razum
      Pages 153-166
    6. Nico Dragano
      Pages 167-182
  5. Die soziale Konstruktion von Gesundheit und Krankheit

    1. Front Matter
      Pages 227-227
    2. Toni Faltermaier
      Pages 229-241
    3. Doris Schaeffer, Jörg Haslbeck
      Pages 243-256
    4. Markus Schroer, Jessica Wilde
      Pages 257-271
    5. Claudia Peter, Carolin Neubert
      Pages 273-285
    6. Stefan Blüher, Adelheid Kuhlmey
      Pages 313-324
  6. Die soziale Organisation der gesundheitlichen Versorgung: Politik, Professionen und Strategien

    1. Front Matter
      Pages 325-325
    2. Jens Klein, Olaf von dem Knesebeck
      Pages 341-352
    3. Maximiliane Wilkesmann
      Pages 353-368
    4. Karl Kälble, Bernhard Borgetto
      Pages 383-402
    5. Christina Dietscher, Jürgen Pelikan
      Pages 417-434
    6. Julika Loss, Berit Warrelmann, Verena Lindacher
      Pages 435-449
  7. Back Matter
    Pages 451-458

About this book

Introduction

Dieser Band bietet erstmals einen systematischen Überblick über die zentralen theoretischen Debatten und empirischen Grundlagen der Soziologie von Gesundheit und Krankheit. Führende Expertinnen und Experten geben einen detaillierten Einblick in die relevanten Inhalte und aktuellen Entwicklungen der Disziplin, zum Beispiel die sozialen Determinanten von Gesundheit, die Erfahrung und Bewältigung von Krankheit oder die soziale Organisation der gesundheitlichen Versorgung. Jedes Kapitel orientiert sich an zentralen Fragestellungen, schließt mit einem Fazit ab und bietet darüber hinaus konkrete Diskussionsanregungen und Empfehlungen zur inhaltlichen Vertiefung. Das Buch bildet dadurch die ideale Grundlage für Studierende sowie den Einsatz in der Lehre.

Der Inhalt

· Theorien, Methoden und Geschichte der Soziologie von Gesundheit

und Krankheit

· Die soziale Produktion von Gesundheit und Krankheit

· Die soziale Konstruktion von Gesundheit und Krankheit <

· Die soziale Organisation der gesundheitlichen Versorgung 

Die Zielgruppen

· Studierende und Dozierende der Soziologie, Psychologie, Gesundheitswissenschaften und der Medizin

· Praktiker in der Sozialen Arbeit und im Gesundheitswesen

Die Herausgeber

Prof. Dr. Matthias Richter ist Direktor des Instituts für Medizinische Soziologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Prof. Dr. Klaus Hurrelmann ist Senior Professor für Gesundheits- und Bildungspolitik an der Hertie School of Governance in Berlin.


Keywords

Gesundheits- und Krankheitsverhalten Gesundheitsoziologie Medizintechnik Organisation Soziale Konstruktion von Krankheit Sozialstruktur

Editors and affiliations

  • Matthias Richter
    • 1
  • Klaus Hurrelmann
    • 2
  1. 1.Halle-WittenbergMartin-Luther-UniversitätHalleGermany
  2. 2.Hertie School of GovernanceBerlinGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Materials & Steel
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods