Ethnographie - Pädagogik - Geschlecht

Projekte und Perspektiven aus der Kindheits- und Jugendforschung

  • Ulrike Graff
  • Katja Kolodzig
  • Nikolas Johann

Part of the Kinder, Kindheiten und Kindheitsforschung book series (KKK, volume 12)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Teil I Methodologie

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Ulrike Graff, Katja Kolodzig, Nikolas Johann
      Pages 17-37
    3. Katharina Gosse, Friederike Lorenz
      Pages 61-75
    4. Bianca Baßler
      Pages 77-95
  3. Teil II Feld

  4. Back Matter
    Pages 201-203

About this book

Introduction

Der Sammelband stellt Berichte aus der pädagogischen Geschlechterforschung vor, die zum einen grundlegende Perspektiven zur ethnographischen Methodologie formulieren und zum anderen konkrete Forschungsergebnisse aus ethnographischen Projekten im Kontext von Kindheit und Jugend präsentieren. Dabei geht es unter anderem um ein theoretisches Verständnis von Differenzen und Unterscheidungspraktiken oder auch um die Berücksichtigung der normativen Verstricktheit der Forschenden in Beobachtungssituationen. Es werden methodologische Herausforderungen aufgegriffen, die für differenz- und ungleichheitssensibel angelegte Untersuchungen typisch sind und damit einen Beitrag zur Weiterentwicklung einer Ethnographie pädagogischer Geschlechterforschung leisten möchten.

 

Der Inhalt

Mit Beiträgen von Bianca Baßler, Katharina Gosse, Ulrike Graff, Nikolas Johann, Helga Kelle, Katja, Kolodzig, Melanie Kubandt, Renato Liermann, Friederike Lorenz, Miriam Mai, Sarah Meyer, K.-Ulrike Nennstiel, Lara Pötzschke, Thomas Viola Rieske, Lotte Rose, Rhea Seehaus, Jan Wolter.

 

 

Die Zielgruppen

 

·        Pädagog_innen

·        Erziehungswissenschaftler_innen mit dem Schwerpunkt Kindheits- und Jugendforschung

·        Geschlechterforscher_innen

 

Die Herausgeber_innen
Dr. Ulrike Graff
und Katja Kolodzig sind wissenschaftliche Mitarbeiterinnen an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld.
Nikolas Johann
ist wissenschaftliche Hilfskraft an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld.

Keywords

Anerkennung Bildungsqualität Differenz Heterogenität Offene Kinder- und Jugendarbeit

Editors and affiliations

  • Ulrike Graff
    • 1
  • Katja Kolodzig
    • 2
  • Nikolas Johann
    • 3
  1. 1.Fak. f. ErziehungswissenschaftUniversität BielefeldBielefeldGermany
  2. 2.Fak. für ErziehungswissenschaftUniversität BielefeldBielefeldGermany
  3. 3.Fak. für ErziehungswissenschaftUniversität BielefeldBielefeldGermany

Bibliographic information