Advertisement

Theorien der Politischen Ökonomie im Film

  • Ulrich Hamenstädt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Ulrich Hamenstädt
    Pages 1-20
  3. Ulrich Hamenstädt
    Pages 21-37
  4. Ulrich Hamenstädt
    Pages 39-55
  5. Ulrich Hamenstädt
    Pages 57-73
  6. Ulrich Hamenstädt
    Pages 75-95
  7. Ulrich Hamenstädt
    Pages 97-116
  8. Ulrich Hamenstädt
    Pages 117-140
  9. Ulrich Hamenstädt
    Pages 141-149
  10. Back Matter
    Pages 151-155

About this book

Introduction

Politische Theorie erscheint häufig als abstraktes und schwer zugängliches Themengebiet speziell für StudienanfängerInnen.
Dies gilt insbesondere, wenn es um sogenannte kritische und
heterodoxe Ansätze geht. Anhand von unterschiedlichen
(Hollywood)Filmen erleichtert dieses Buch den Einstieg in die Lektüre von Karl Marx, Antonio Gramsci, Karl Polanyi, Michel Foucault, Nicos Poulantzas, Michael Hardt und Antonio Negri und zeigt somit einen neuen Zugang zur "Scary Theory".

Der Inhalt
We feed Karl Marx.- Die Rede des Königs mit Gramsci.- PolanyiTwisted.- Foucault und das Kuckucksnest.- Poulantzas und dieApokalypse.- Hardt und Negri und die Vielzahl. 

Die Zielgruppen
Dozierende und Studierende der Politikwissenschaft, insbesondere mit einem Interesse an Politischer Ökonomie und Kritischer Theorie

Der Autor
Ulrich Hamenstädt ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft der Universität Münster.

Keywords

Didaktik Film Medien Politikwissenschaft Politische Ökonomie

Authors and affiliations

  • Ulrich Hamenstädt
    • 1
  1. 1.Institut für PolitikwissenschaftUniversität MünsterGermany

Bibliographic information