Controlling und begrenzte kognitive Fähigkeiten

Grundlagen und Anwendungen eines verhaltensorientierten Ansatzes

  • Matthias Meyer
  • Jürgen Weber

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Einleitung und Ausgangspunkte

  3. Methodologische und methodische Grundlagen

  4. Anwendungen

  5. Back Matter
    Pages 337-349

About this book

Introduction

Controlling sichert die Rationalität der Unternehmensführung. Wie genau können dann aber Rationalitätsdefizite im Rahmen der Unternehmensführung greifbar gemacht werden? Die Beitragsautoren wählen in diesem Werk die Methode der abnehmenden Abstraktion von Siegwart M. Lindenberg als Grundlage, um kognitive und motivationale Rationalitätsengpässe analysierbar zu machen. Sie diskutieren neben methodologischen Fragen zur ökonomischen Theoriebildung ebenso konkrete Anwendungen eines derartigen verhaltensorientierten Controllings im Bereich des Investitionscontrollings, der Informationsversorgung und des wertorientierten Berichtswesens. Abgerundet wird das Buch durch einen Epilog von Siegwart M. Lindenberg.

Keywords

Methodologie Rationalität Rechnungswesen Simulation Ökonomische Theoriebildung

Editors and affiliations

  • Matthias Meyer
    • 1
  • Jürgen Weber
  1. 1.Institut für Controlling und RechnungswesenTechnische Universität Hamburg-HarburgHamburg-Harburg

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-6398-7
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-2309-7
  • Online ISBN 978-3-8349-6398-7
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods