Advertisement

Entwicklung IT-basierter Dienstleistungen

Co-Design von Software und Services mit ServCASE

  • Klaus-Peter Fähnrich
  • Christian van Husen

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Einführung

    1. Front Matter
      Pages 1-2
    2. Roland Laqua
      Pages 3-10
    3. Kyrill Meyer, Christian van Husen
      Pages 11-25
  3. Bedarfserhebung

    1. Front Matter
      Pages 27-27
    2. Christian van Husen, Bettina Fuchs, Martin Böttcher, Kyrill Meyer
      Pages 29-39
    3. Kyrill Meyer, Martin Böttcher, Christian van Husen
      Pages 41-52
  4. Herausforderungen und Lösungsansätze in der Praxis

    1. Front Matter
      Pages 53-54
    2. Christian van Husen
      Pages 61-67
    3. Stefan Grieneisen, Marc Opitz
      Pages 69-78
    4. Sylvia Weiß, Marc Opitz
      Pages 91-99
  5. Konzepte

    1. Front Matter
      Pages 101-102
    2. Kyrill Meyer, Martin Böttcher, Marco Apitz, Marc Opitz
      Pages 103-126
    3. Roland Laqua
      Pages 127-142
    4. Christian van Husen
      Pages 143-154
  6. Umsetzung und Werkzeuge für das Co-Design

    1. Front Matter
      Pages 155-156
  7. Anwenderfallstudien

    1. Front Matter
      Pages 203-205
    2. Andrea Memminger, Jürgen Wäsch
      Pages 207-223
    3. Ralf Paschnik
      Pages 225-245
    4. Steffen Mörbe, Astrid Müller-Wenzke, Maria Koch, Anita Marton
      Pages 247-256
    5. Kyrill Meyer, Stephan Heidner
      Pages 257-279
    6. Tonio Grawe, Klaus-Peter Fähnrich
      Pages 281-301
  8. Ausblick

    1. Front Matter
      Pages 303-303
    2. Kyrill Meyer, Marco Schubert, Martin Böttcher
      Pages 305-318
  9. Back Matter
    Pages 319-338

About this book

Introduction

Egal ob es um multimediale Lernangebote per Internet, moderne Logistikdienstleistungen oder komplexe Versicherungsangebote geht: Die passende Software wird für Dienstleister zunehmend zum Erfolgsfaktor. Dies gilt sowohl für Unterstützungssysteme im Back-Office-Bereich als auch für die Interaktion mit dem Kunden im Front-Office-Bereich. Wachsender Zeit- und Kostendruck sowie hohe Qualitätsanforderungen unterstreichen zusätzlich die Notwendigkeit einer integrierten Entwicklung von Software und Services. Dennoch fehlten bisher in der Dienstleistungswirtschaft exemplarische Vorgehensweisen, Methoden und Werkzeuge. Diese Problematik aufgreifend präsentieren die Autoren das im Forschungsprojekt ServCASE entstandene Referenzmodell für das Co-Design von Software und Services. Insbesondere umfasst das Referenzmodell Vorgehensweisen, Methoden und die Beschreibung einer werkzeugunterstützten Entwicklungsplattform. So vermittelt das Buch neben den theoretischen Grundlagen die praktische Anwendung der Methode.

Keywords

ARIS Co-Design Dienstleistungen E-Business E-Government E-Learning Hardware IT Informationstechnologie Organisation Referenzmodell Service Engineering Services Software Vorgehensmodelle

Editors and affiliations

  • Klaus-Peter Fähnrich
    • 1
  • Christian van Husen
    • 2
  1. 1.Institut für Informatik, Abt. Betriebliche InformationssystemeUniversität LeipzigLeipzig
  2. 2.Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAOStuttgart

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Engineering