Grundriss der Atom- und Kernphysik

  • Helmut Lindner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-11
  2. Allgemeine Grundlagen

    1. Helmut Lindner
      Pages 13-26
    2. Helmut Lindner
      Pages 26-38
    3. Helmut Lindner
      Pages 38-42
  3. Die Elektronenhülle der Atome

    1. Helmut Lindner
      Pages 43-49
    2. Helmut Lindner
      Pages 49-55
    3. Helmut Lindner
      Pages 55-63
    4. Helmut Lindner
      Pages 63-67
  4. Die Physik der Atomkerne und ihre Anwendungen

    1. Helmut Lindner
      Pages 68-79
    2. Helmut Lindner
      Pages 79-86
    3. Helmut Lindner
      Pages 95-107
    4. Helmut Lindner
      Pages 107-122
    5. Helmut Lindner
      Pages 122-125
    6. Helmut Lindner
      Pages 125-131
    7. Helmut Lindner
      Pages 131-141
    8. Helmut Lindner
      Pages 141-158
    9. Helmut Lindner
      Pages 171-183

About this book

Introduction

,,Möchten die ungeheuren Möglichkeiten, die mit der Verwertung der Kernumwand­ lungen verbunden sind, zum Segen der Menschheit und nicht zu ihrer Vernich­ tung führen!" 0Tro HAHN Es bedarf wohl keiner besonderen Betonung, daß die Atom-und Kernphysik in den letzten Jahrzehnten immer mehr an Bedeutung gewonnen haben. Mit fortschreitender Vertiefung der Erkenntnisse, der Verwendung immer neuer und gewaltigerer technischer Hilfsmittel in der Forschung und der von Jahr zu Jahr größer werdenden praktischen Bedeutung wachsen naturgemäß auch das ~lgemeine Interesse und der Wunsch nach einer zusammenfassenden Darstellung aller damit verbundenen Grundfragen. Diesem Zweck möchte dieses Buch dienen, das zudem möglichst übersichtlich und leicht verständlich sein soll. Es will vor allem den Studierenden unserer Fachschulen, den Hochschulstudenten, für welche die Physik nicht Hauptfach ist, und allen gebildeten Laien eine Hilfe sein, denen nur elementare mathematische Kenntnisse zur Verfügung stehen. Das Eindringen in die eigentliche Theorie setzt bekanntlich umfangreiche mathematische Hilfsmittel voraus. Um so stärker tritt andererseits das Be­ dürfnis nach anschaulicher Vorstellung a!lf, was wiederum auf Schwierigkeiten stößt, weil die Hauptgegenstände, um die es hier geht - das Atom, die Elementarteilchen und Energie­ quanten-, der unmittelbaren Anschauung nicht zugänglich sind. Wenn es der Verfasser dennoch versucht, weitgehend bildliehe Darstellungen heranzuziehen, dann muß betont werden, daß es sich nur um Modell-, also Hilfsvorstellungen handelt, die das Verständnis erleichtern sollen, keinesfalls aber um naturgetreue, vergrößerte Wiedergaben der wirklichen Verhältnisse. In ähnlicher Weise werden auch manche theoretische Grundlagen, z. B. die Unschärfe­ beziehung, mit möglichst anschaulichen Mitteln erläutert.

Keywords

Atom Elementarteilchen Erkenntnis Kernphysik Physik

Authors and affiliations

  • Helmut Lindner
    • 1
  1. 1.Ingenieurhochschule MittweidaDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-14097-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1977
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-528-04073-4
  • Online ISBN 978-3-663-14097-9
  • About this book
Industry Sectors
Energy, Utilities & Environment