Die Entstehung des Maschinenparadigmas

Technologischer Hintergrund und kategoriale Voraussetzungen

  • Authors
  • Bernd Remmele

Part of the Reihe Theorie des sozialen und kulturellen Wandels book series (WANDEL, volume 3)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Einleitung

    1. Bernd Remmele
      Pages 11-34
  3. Raum und Zeit

    1. Front Matter
      Pages 35-43
    2. Bernd Remmele
      Pages 45-67
    3. Bernd Remmele
      Pages 69-91
  4. Kinematik und Dynamik

    1. Front Matter
      Pages 93-103
    2. Bernd Remmele
      Pages 105-138
    3. Bernd Remmele
      Pages 139-165
    4. Bernd Remmele
      Pages 167-194
    5. Bernd Remmele
      Pages 195-202
  5. Back Matter
    Pages 203-221

About this book

Introduction

Das Buch stellt die Frage, welche Rolle die konkreten Maschinen für die Entstehung des abstrakten Maschinenparadigmas spielten. Der systematische Zusammenhang zwischen der konkreten Ebene der Technikgeschichte und der abstrakten Ebene der Entwicklung der naturwissenschaftlichen Reflexion wird an der kategorialen Strukturentwicklung festgemacht. Die Homogenisierung von Raum und Zeit, sowie die entsprechende Quantifizierung der Kausalität, die sich in der Frühen Neuzeit zeigen, sind z.T. Resultat der vorlaufenden allgemeinen Mechanisierung. Diese kategorialen Entwicklungen mussten sich in der theoretischen Reflexion ausprägen, denn sie waren mit dem traditionellen Weltbild nicht mehr vereinbar. Die Wissenschaft der Physik bildet sich dabei auch als Reflexion auf die veränderten kategorialen Formen aus. Und das Maschinenpradigma drückt so die physikalische Identität der Weltmaschine und der menschlichen Maschinen aus.

Keywords

Evolution Identität Kausalitätsentwicklung Maschinenparadigma Moderne Raum Struktur moderne Raum-Zeit-Vorstellung naturwissenschaftliche Revolution

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-09692-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3779-4
  • Online ISBN 978-3-663-09692-4
  • About this book