Advertisement

Harmonisierung der Rechnungslegung bei langfristiger Auftragsfertigung

Perspektiven für die Bilanzierung in Deutschland und Österreich

  • Authors
  • Claus Buhleier

Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

About this book

Introduction

Die internationale Harmonisierung der Rechnungslegung stellt sowohl an die deutsche als auch an die österreichische Rechnungslegung besondere Anforderungen im Bereich der Gewinnrealisierung für die langfristige Auftragsfertigung. Begründet ist dies dadurch, daß die international dominierende anglo-amerikanische Rechnungslegung grundsätzlich die Teilgewinnrealisierung während der Fertigungszeit vorschreibt. Claus Buhleier analysiert die Gewinnrealisierungsvorschriften für die deutsche, österreichische, britische und US-amerikanische sowie für die IAS-Rechnungslegung, wobei auch steuerliche Aspekte berücksichtigt werden. Ausgehend von den Erkenntnissen des Rechtsvergleichs werden verschiedene Lösungsansätze untersucht und ein eigener Lösungsvorschlag de lege ferenda im Rahmen des Konzeptes der „additiven Gewinnermittlung“ entwickelt.

Keywords

Bilanz Bilanzierung Controlling Kostenrechnung Rechnungslegung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08540-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1997
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6488-3
  • Online ISBN 978-3-663-08540-9
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods