Stress und Stressbewältigung bei Operationen

  • Heinz Walter Krohne

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. H. W. Krohne
    Pages 7-40
  3. H. W. Krohne
    Pages 79-112
  4. H. W. Krohne
    Pages 113-130
  5. H. W. Krohne
    Pages 173-182
  6. Back Matter
    Pages 183-209

About this book

Introduction

Operationen bedeuten Stress! Vor einer Operation, aber auch danach, ist die Stressbelastung des Patienten hoch, selbst wenn man es ihm nicht immer ansieht. In diesem Buch wird beschrieben, welche Faktoren zu besonders hohem Stress führen, wie sich dieser auswirkt und wie man ihn bewältigen kann. Die Reduzierung von Stress vor oder nach operativen Eingriffen hat direkten Einfluss auf den Operationsverlauf, die Genesung und damit den Operationserfolg.
Aus dem Inhalt:
  • Stress bei Operationen - ein Problem medizinischer Eingriffe
  • Die Stressreaktion
  • Die Anpassung des Patienten vor, während und nach einer OP
  • Stressbewältigung
  • Soziale Unterstützung
  • Prävention und Verringerung der Stressbelastung
  • Persönlichkeit und Stressreaktion

Der Autor:
Prof. Dr. W. Krohne ist Professor für Psychologie am Psychologischen Institut der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Seine Arbeitsgebiete sind Emotions-, Persönlichkeits- und Gesundheitspsychologie, speziell Forschungen zu Stress und Stressbewältigung.

Keywords

Angst vor Operationen Chirurgie Operative Eingriffe Stressprävention psychische Belastung bei Operationen

Authors and affiliations

  • Heinz Walter Krohne
    • 1
  1. 1.Psychologisches Institut, PPDJohannes-Gutenberg-Universität Mainz Psychologisches Institut, PPDMainzGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-53000-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2017
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-662-52999-7
  • Online ISBN 978-3-662-53000-9
  • About this book
Industry Sectors
Biotechnology
Pharma