Klimamodelle und Klimasimulationen

  • Thomas Slawig

Part of the Springer-Lehrbuch Masterclass book series (MASTERCLASS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-ix
  2. Thomas Slawig
    Pages 1-16
  3. Thomas Slawig
    Pages 17-22
  4. Thomas Slawig
    Pages 67-80
  5. Thomas Slawig
    Pages 81-101
  6. Thomas Slawig
    Pages 113-119
  7. Thomas Slawig
    Pages 137-157
  8. Thomas Slawig
    Pages 159-193
  9. Thomas Slawig
    Pages 195-206
  10. Thomas Slawig
    Pages 207-213
  11. Thomas Slawig
    Pages 215-237
  12. Back Matter
    Pages 239-250

About this book

Introduction

Diese mathematisch orientierte Einführung in typische Klimamodelle stellt anhand konkreter Modelle den Prozess von der Modellbildung über die mathematische Analyse bis zur konkreten Umsetzung (Simulation) am Rechner in den Mittelpunkt. Dabei werden auch die zur Simulation wichtigen Bereiche der Mathematik und der Informatik wie Entwicklung und Konvergenz von Algorithmen und Umgang mit hochdimensionalen Problemen behandelt. Viel Wert wird auf eine verständliche Erklärung der Grundprinzipien der mathematischen Modellbildung gelegt, sowie im Weiteren auf Diskretisierung und Algorithmenentwicklung und deren Umsetzung auf dem Computer.

Der verständliche Zugang zur mathematischen Klimamodellierung ermöglicht es Anwendern aus den Geowissenschaften wie auch Mathematikern, eigene Software zu entwickeln bzw. vorhandene Software gezielter zu verwenden und gegebenenfalls anzupassen.

Der Autor
Prof. Dr. Thomas Slawig leitet die AG Algorithmische Optimale Steuerung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Keywords

Diskretisierungsverfahren Energiebilanzmodelle Klimamodelle Klimasimulation Mathematische Modellierung

Authors and affiliations

  • Thomas Slawig
    • 1
  1. 1.Institut für InformatikChristian-Albrechts-Universität zu KielKielGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences