Advertisement

Selbstreguliertes Lernen im Mathematikstudium

  • Robin Göller
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Einleitung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
  3. Theoretische Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 19-19
    2. Robin Göller
      Pages 21-64
    3. Robin Göller
      Pages 65-91
    4. Robin Göller
      Pages 93-110
    5. Robin Göller
      Pages 117-118
  4. Methode

    1. Front Matter
      Pages 119-119
    2. Robin Göller
      Pages 121-150
    3. Robin Göller
      Pages 151-168
    4. Robin Göller
      Pages 169-185
  5. Ergebnisse

  6. Diskussion

    1. Front Matter
      Pages 351-351
    2. Robin Göller
      Pages 353-386
    3. Robin Göller
      Pages 387-393
    4. Robin Göller
      Pages 395-400
    5. Robin Göller
      Pages 401-405
    6. Robin Göller
      Pages 407-410
  7. Back Matter
    Pages 411-463

About this book

Introduction

Robin Göller gibt einen qualitativen Einblick in die von Mathematikstudierenden eingesetzten Strategien bei ihrer Auseinandersetzung mit den mathematischen Inhalten der ersten beiden Semester. Aufbauend auf Theorien zum selbstregulierten Lernen liefern Ziele, Beliefs und Bewertungen der Studierenden mögliche Erklärungsansätze für die eingesetzten Strategien. Empirische Grundlage sind problemzentrierte Interviews mit Mathematikstudierenden an bis zu vier Zeitpunkten in deren ersten Studienjahr, die mit Methoden der Grounded Theory ausgewertet wurden. Dieses Buch liefert neue Anhaltspunkte für die Konzeption und Durchführung von Lehrveranstaltungen und Unterstützungsmaßnahmen zu mathematischen Inhalten an Hochschulen.

Der Inhalt
  • Modelle und Theorien selbstregulierten Lernens und ihr Bezug zum Lernen von Mathematik an Hochschulen
  • Methoden zur Untersuchung von Lernstrategien und selbstreguliertem Lernen
  • Strategien, Ziele, Beliefs und Bewertungen von Mathematikstudierenden im ersten Studienjahr und ihre Bedeutung für den Studienerfolg
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Mathematik und ihrer Didaktik
  • Wissenschaftler mit Forschungsinteressen in der Hochschuldidaktik Mathematik
Der Autor
Robin Göller forscht derzeit am Institut für Mathematik und ihre Didaktik der Leuphana Universität Lüneburg zum Übergang von der Schule zur Hochschule, insbesondere im Fach Mathematik sowie zur Wirksamkeit von Auswahlverfahren und der Erfassung mathematischer Kompetenzen.

Keywords

Übergang Schule Hochschule Erstes Studienjahr Grounded Theory Lernstrategien Problemlösen Coping-Strategien Ziele Beliefs Bewertungen Lehramtsstudierende Mathematikstudium Mathematikdidaktik Hochschuldidaktik Mathematik Selbstreguliertes Lernen

Authors and affiliations

  • Robin Göller
    • 1
  1. 1.Institut für Mathematik und ihre DidaktikLeuphana Universität LüneburgLüneburgGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-28681-1
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020
  • Publisher Name Springer Spektrum, Wiesbaden
  • eBook Packages Education and Social Work (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-28680-4
  • Online ISBN 978-3-658-28681-1
  • Series Print ISSN 2194-3974
  • Series Online ISSN 2194-3982
  • Buy this book on publisher's site