Advertisement

© 2016

Experimente in der Politikwissenschaft

Eine methodische Einführung

Benefits

  • Erstes einführendes Lehrbuch zu dieser Methode

  • Grundlegend und anwendungsorientiert konzipiert

  • Bislang ist kein deutschsprachiges Werk verfügbar

Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Ina Kubbe
    Pages 1-8
  3. Ina Kubbe
    Pages 31-59
  4. Ina Kubbe
    Pages 77-102
  5. Ina Kubbe
    Pages 165-169
  6. Back Matter
    Pages 171-175

About this book

Introduction

Das Lehrbuch zeigt das Potenzial von Experimenten für die Politikwissenschaft auf, gibt eine erste Orientierung und Übersicht in den Bereich der experimentellen Politikwissenschaft und führt Studierende und Lehrende in deren sichere Anwendung ein. Denn die Anwendung experimenteller Methoden in der deutschen Politikwissenschaft wächst stetig. Umso verwunderlicher ist es, dass es zu deren Gebrauch bislang kein einführendes deutschsprachiges Werk gibt. Trotz einer zunehmenden Institutionalisierung und Etablierung eines eigenen experimentellen Forschungsstranges innerhalb der Politikwissenschaft steht eine Einführung und Systematisierung in diesem Methodenfeld noch weitestgehend aus. 

 

Der Inhalt

Geschichtliche Entwicklung experimenteller Forschung.- Zur Logik experimenteller Forschung.- Gütekriterien experimenteller Forschung.- Grundtypen des Experiments.- Herausforderungen experimenteller Forschung.- Idealtypischer Ablauf experimenteller Untersuchungen.- Forschungsfelder der experimentellen Politikwissenschaft

 

Die Zielgruppen

Dozierende und Studierende der Politikwissenschaft

 

Die Autorin

Dr. Ina Kubbe ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Demokratieforschung an der Leuphana-Universität Lüneburg.

Keywords

Methoden Untersuchung experimentelle Forschung qualitative Methoden quantitative Methoden

Authors and affiliations

  1. 1.Institut für PolitikwissenschaftLeuphana Universität LüneburgLüneburgGermany

About the authors

Dr. Ina Kubbe ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Demokratieforschung an der Leuphana-Universität Lüneburg.

Bibliographic information

Industry Sectors
Finance, Business & Banking