Horizontale Europäisierung im Feld der Arbeitsbeziehungen

  • Susanne Pernicka

Part of the Europa – Politik – Gesellschaft book series (EPG)

About this book

Introduction

Im Fokus dieses Bandes stehen grenzüberschreitende Austauschprozesse und Handlungsorientierungen von kollektiven Akteuren (Gewerkschaften, Euro-Betriebsräte, Unternehmen, etc.) im Feld der Arbeitsbeziehungen und deren möglicher Beitrag, die bestehende Inkongruenz von ökonomischer und sozialer Integration innerhalb der EU zu reduzieren oder zu verstärken. Die Beiträge orientieren sich an zwei Zielsetzungen: Zum einen wird eine analytische Perspektive auf Prozesse der transnationalen Vergesellschaftung im Bereich der Arbeitsbeziehungen entwickelt, die sich auf neo-institutionalistisch inspirierte feldtheoretische Annahmen stützt. Zum anderen wird die normative Perspektive bearbeitet, dass sich durch eine zunehmende europäische Sozialintegration auch die Möglichkeitsräume für eine vertiefte Systemintegration, das heißt eines gemeinschaftlichen Solidarsystems in der EU, eröffnen könnten.

Der Inhalt
Transnationalisierung und Fragmentierung.- Handlungskoordination in der „horizontalen Europäisierung“ betrieblicher Interessenvertretung.- Bewegungsfreiheit in einem Ungleichheitsraum.- Transnationales Gewerkschaftshandeln in der Automobilproduktion vor und während der Krise.- Europäisierung als institutionelle Entbettung.- European Economic Governance.- Grenzüberschreitende gewerkschaftliche Antworten auf die Krise

Die Zielgruppen
Dozierende und Studierende der Soziologie
Gewerkschaften
Arbeitgeberverbände
Euro-BetriebsrätInnen
Europa-Interessierte  

Die Herausgeberin
Susanne Pernicka ist Universitätsprofessorin am Institut für Soziologie der Universität Linz.

Keywords

Arbeitsbeziehungen Europa Europäisierung, horizontale Gewerkschaften Krise soziale Integration

Editors and affiliations

  • Susanne Pernicka
    • 1
  1. 1.Institut für SoziologieJohannes Kepler Universität LinzLinzAustria

Bibliographic information

Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Automotive