Das Frankfurter Bahnhofsviertel

Devianz im öffentlichen Raum

  • Editors
  • Thorsten Benkel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Teil I

    1. Front Matter
      Pages 13-13
  3. Teil II

    1. Front Matter
      Pages 103-103
    2. Imke Schmincke
      Pages 104-124
    3. Christiane Bernard, Bernd Werse, Oliver Müller
      Pages 125-156
    4. Sandra M. Bucerius
      Pages 157-181
    5. Antje Langer
      Pages 183-210
    6. Erica Augello
      Pages 229-252
    7. Christiane Howe
      Pages 253-276
    8. Matthias Meitzler
      Pages 277-306
  4. Back Matter
    Pages 325-330

About this book

Introduction

Das Frankfurter Bahnhofsviertel gibt auf den ersten Blick den Eindruck einer öffentlichen Inszenierung abweichenden Verhaltens. Die Vielzahl der dort versammelten sozialen Problemlagen, Kontraste und Asymmetrien ist für den Stadtteil scheinbar identitätsstiftend. Auf der Hinterbühne stellt sich diese Dramaturgie jedoch als ein komplexes Geflecht von Aushandlungen, Wissensbeständen, Machtverhältnissen und gezielter Steuerung heraus.

Keywords

Frankfurt Lebenswelt Raum Sozialforschung Soziologie Stadt Stadtforschung Szene

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92507-3
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2010
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-16995-8
  • Online ISBN 978-3-531-92507-3
  • About this book