Strategiefähigkeit und Kampagnenführung von Unternehmerverbänden

Interessenvertretung am Beispiel des Verbandes Die Familienunternehmer – ASU

  • Daniel Fischer
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-17
  2. Daniel Fischer
    Pages 19-30
  3. Daniel Fischer
    Pages 37-38
  4. Daniel Fischer
    Pages 49-51
  5. Daniel Fischer
    Pages 61-66
  6. Daniel Fischer
    Pages 79-94
  7. Daniel Fischer
    Pages 205-208
  8. Back Matter
    Pages 209-223

About this book

Introduction

Daniel Fischer setzt sich mit der Strategiefähigkeit von Unternehmerverbänden innerhalb politischer Kampagnen auseinander. Dabei umschreibt der Begriff „Strategiefähigkeit“ die Fähigkeit einer Organisation, politische Ziele zu definieren, ein abgestimmtes Vorgehen zu planen und es auch konsistent mit der gesamten Organisationsstruktur umzusetzen. Der Autor untersucht und bewertet anhand eines Kriterienkataloges die Strategiefähigkeit des Verbandes Die Familienunternehmer – ASU unter Kampagnenbedingungen. Die anhand des Fallbeispiels gewonnenen Erkenntnisse werden in verallgemeinerbare Leitlinien für eine verbesserte und dauerhafte Strategiefähigkeit von Unternehmerverbänden umgesetzt.

Keywords

Familienunternehmen Interessenvertretung Kampagnenführung Strategiefähigkeit Unternehmerverbände

Authors and affiliations

  • Daniel Fischer
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-19451-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden 2012
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-19450-9
  • Online ISBN 978-3-531-19451-6
  • About this book