Advertisement

Journalismus und Werbung

Kommerzielle Grenzen der redaktionellen Autonomie

  • Stefan Gadringer
  • Sabrina Kweton
  • Josef Trappel
  • Teresa Vieth

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-11
  2. Jürgen Plank, Josef Schopf
    Pages 13-30
  3. Stefan Gadringer, Teresa Vieth
    Pages 31-49
  4. Berker Özbicerler, Cagdas Öztürk
    Pages 51-66
  5. Sigrid Angerer, Martin Hipfl, Silke Hofmann, Janina Skibba
    Pages 67-100
  6. Alexander Reimann, Florian Kreibe
    Pages 101-121
  7. Magdalena Lagetar, Christine Mühlbauer
    Pages 123-144
  8. Liesa Herbst, Sabrina Kweton
    Pages 145-166
  9. Magdalena Lagetar, Christine Mühlbauer
    Pages 167-189
  10. Alexander Reimann, Josef Schopf
    Pages 191-213
  11. Florian Kreibe, Sabrina Lang
    Pages 215-234
  12. Liesa Herbst, Silke Hofmann
    Pages 235-253
  13. Berker Özbicerler, Jürgen Plank
    Pages 255-273
  14. Michael Hufnagl, Matthias Patscheider
    Pages 275-296
  15. Sigrid Angerer, Klaus Schächner, Janina Skibba
    Pages 297-315
  16. Stefan Gadringer, Sabrina Kweton, Teresa Vieth
    Pages 317-330
  17. Back Matter
    Pages 331-368

About this book

Introduction

Das Verhältnis zwischen Redaktion und kaufmännischer Abteilung eines Mediums wird in der kommunikationswissenschaftlichen Forschung häufig thematisiert. Gerade in Zeiten ökonomischer Krisen gewinnen die Widersprüchlichkeiten an Brisanz. Gelten in solchen Zeiten andere Regeln bezüglich der Trennung von redaktionellen Inhalten und Werbeinhalten? Legitimiert das Ziel der Erhaltung von journalistischer Substanz die gelegentliche oder regelmäßige Grenzüberschreitung in Krisenzeiten? Dieses Forschungsvorhaben beschäftigt sich mit dem Spannungsverhältnis zwischen den publizistischen Anforderungen an Redaktionen einerseits und den ökonomischen Zwängen andererseits. Theoretisch nähern wir uns der Thematik mit den Ansätzen der politischen Ökonomie und der Idee der Medienfreiheit.

Autor:

Univ.-Prof. Dr. Josef Trappel hat den Lehrstuhl für Medienpolitik und Medienökonomie an der Universität Salzburg inne. Stefan Gadringer, Sabrina Kweton und Teresa Vieth sind Masterstudierende der Kommunikationswissenschaft an der Universität Salzburg.

Keywords

Inhaltsanalyse Journalismus Kommerzialisierung Mediendaten Werbung qualitative Befragung

Editors and affiliations

  • Stefan Gadringer
    • 1
  • Sabrina Kweton
    • 1
  • Josef Trappel
    • 1
  • Teresa Vieth
    • 1
  1. 1.SalzburgÖsterreich

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods