Advertisement

Kostenkontrolle und Kostenänderungspotentiale

  • Authors
  • Stephan Lengsfeld

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Stephan Lengsfeld
    Pages 1-2
  3. Stephan Lengsfeld
    Pages 3-15
  4. Stephan Lengsfeld
    Pages 123-126
  5. Back Matter
    Pages 127-152

About this book

Introduction

Prozessaggregationen und (Kosten-)Abweichungsanalysen sind wichtige Planungs- und Kontrollinstrumente des Controlling zur Aufdeckung und Ausschöpfung von Erfolgspotentialen. Bislang existieren kaum Ansätze, mit deren Hilfe bei mehrstufigen Produktionsprozessen unverzerrte Prozessaggregationen durchgeführt und kontrollrelevante Abweichungsinformationen gewonnen werden können. Stephan Lengsfeld systematisiert operative Kostenänderungspotentiale und zeigt anhand der vollständig differenzierten Abweichungsanalysemethode gemäß der Taylor-Reihe Möglichkeiten ihrer Identifizierung auf. Der Autor entwickelt einen Aggregationsansatz, der unverzerrte Mengen- und Kosteninformationen bei mehrstufigen Produktionssystemen bereitstellt. Er leitet einen Kontrollansatz ab, der erstmals auch bei komplexen Produktionsstrukturen die Ermittlung einflussgrößenspezifischer Kostenänderungspotentiale ermöglicht.

Keywords

Betriebswirtschaft Betriebswirtschaftslehre (BWL) Kostenkontrolle Methoden Produktion Schriften zur quantitativen Betriebswirtschaftslehre Unternehmer Wirtschaft Wirtschaftslehre

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-97789-2
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6883-6
  • Online ISBN 978-3-322-97789-2
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods