Advertisement

Der Neue Sozialstaat

Vollbeschäftigung, Einkommensgerechtigkeit und Staatsentschuldung

  • Authors
  • Burkhard Wehner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-13
  2. Burkhard Wehner
    Pages 71-126
  3. Burkhard Wehner
    Pages 127-174
  4. Burkhard Wehner
    Pages 208-227
  5. Back Matter
    Pages 241-244

About this book

Introduction

Das Interesse an Reformkonzepten für den marktwirtschaftlichen Sozial­ staat ist in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen. Hierzu ha­ ben mehrere Ursachen beigetragen. Die erste Ursache war die allgemeine Desillusionierung über die Wirksamkeit sozial- und beschäftigungspoliti­ scher Interventionen. Zweite Ursache war die übermäßig positive kon­ junkturelle Entwicklung in der zweiten Hälfte der achtziger Jahre. Dritte Ursache war der Zusammenbruch der planwirtschaftlichen Systeme, der zeitweilig dazu führte, daß die westliche soziale Marktwirtschaft in ihrer aktuellen Gestalt weder für verbesserungsbedürftig noch für verbesse­ rungsfähig gehalten wurde. In Deutschland kam als vierte Ursache schließlich noch die Wiedervereinigung hinzu, die fast jegliche Art von Reformdiskussion als unzeitgemäße Ablenkung erscheinen ließ. Diese Entwicklungen brachten die theoretische und praktische Arbeit an den Grundproblemen der sozialen Marktwirktschaft fast zum Erliegen. Das Interesse an diesen Problemen wird erst mit der Erkenntnis wie­ derbelebt, wie teuer in den meisten Ländern die zurückliegende Hoch­ konjunktur -und in Deutschland die Wiedervereinigung -erkauft worden ist. Die nunmehr anstehenden Entwicklungen bieten vielerlei Anknüp­ fungspunkte für die Arbeit an neuen Reformkonzepten. Anknüpfen kann man an den Problemen der bedrohlich werdenden Staatsverschuldung, der wirtschaftlichen Instabilität, der sozialen Gerechtigkeit, der Arbeitslosig­ keit und an den verdrängten ökologischen Fragen. Die Erfahrung hat ge­ zeigt, daß keines dieser Probleme isoliert gelöst werden kann und daß ein schlüssiges Reformkonzept daher all diese Problembereiche einzubezie­ hen hat.

Keywords

Einkommensgerechtigkeit Ideologie Institution Nation Solidarität Überforderung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-84009-7
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1992
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-12311-0
  • Online ISBN 978-3-322-84009-7
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods