Die Liberalisierung der Telekommunikationsdienste

Vom nationalen Monopol zum globalen Wettbewerb

  • Authors
  • Lutz Frühbrodt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Lutz Frühbrodt
    Pages 17-27
  3. Lutz Frühbrodt
    Pages 29-110
  4. Lutz Frühbrodt
    Pages 377-392
  5. Lutz Frühbrodt
    Pages 393-403
  6. Lutz Frühbrodt
    Pages 405-425

About this book

Introduction

In kaum einer anderen Branche hat innerhalb nur weniger Jahre ein so grundlegender Wandel stattgefunden wie im Telekommunikationssektor. Moderne Kommunikationsnetze bilden das "Nervensystem" der Informationsgesellschaft - ein Faktum, das die Politik zum Umdenken gezwungen hat: Seit den 1980er und vor allem 1990er Jahren wurde das Gros der über ein Jahrhundert lang meist in staatlicher Regie geführten Telekom-Monopole in Wettbewerbsregime überführt.

Lutz Frühbrodt analysiert erstmals die wichtigsten internationalen Initiativen zur Liberalisierung von Telekommunikationsdiensten. Neben der Europäischen Union, dem Nordamerikanischen Freihandelsabkommen NAFTA und der Welthandelsorganisation WTO untersucht er die wichtigsten Volkswirtschaften mit Hilfe eines regulierungs- und handelspolitischen Evaluierungsrasters. Er zeigt, dass es zwar vielversprechende Ansätze zur Harmonisierung der verschiedene Regulierungssysteme gibt, die Unterschiede aber eindeutig dominieren. Die meisten Länder sind trotz erster Schritte noch weit entfernt von einer vollständigen Telekom-Liberalisierung.

Keywords

De/Regulierung Europäische Union Internationale Handelspolitik NAFTA Telekommunikation WTO Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-83438-6
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0624-1
  • Online ISBN 978-3-322-83438-6
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods