Advertisement

Integration in unternehmensinternen sozialen Beziehungen

Theoretischer Ansatz, Operationalisierung und Bewertung der Umsetzung durch moderne Organisationskonzepte

  • Authors
  • Stefan Thode

Part of the Betriebswirtschaftliche Forschung zur Unternehmensführung book series (BFUDUV, volume 45)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIX
  2. Einführung

    1. Stefan Thode
      Pages 1-4
    2. Stefan Thode
      Pages 5-6
    3. Stefan Thode
      Pages 7-12
  3. Terminologische Grundlagen

    1. Stefan Thode
      Pages 13-15
    2. Stefan Thode
      Pages 16-28
    3. Stefan Thode
      Pages 29-58
  4. Ein kommunikations- und konflikttheoretischer Ansatz der Integration in unternehmensinternen sozialen Beziehungen

  5. Operationalisierung des kommunikations- und konflikttheoretischen Ansatzes der Integration in unternehmensinternen sozialen Beziehungen

  6. Die Umsetzung der Integration in unternehmensinternen sozialen Beziehungen durch moderne Organisationskonzepte

  7. Schlussbemerkungen und Ausblick

    1. Stefan Thode
      Pages 363-368
  8. Back Matter
    Pages 369-417

About this book

Introduction

Moderne Organisationskonzepte weisen zwei wesentliche Charakteristika auf: Sie führen zu einer zunehmenden Dezentralisation organisatorischer Subsysteme und sie rücken den Menschen als essentielles Element im System Unternehmen in den Mittelpunkt. Im Zusammenhang mit der Dezentralisation stellt sich die Frage nach der Integration organisatorischer Subsysteme; wird der Mensch als essentielles Element angesehen, geht es primär um die Integration in unternehmensinternen sozialen Beziehungen.

Auf der Basis der sozialwissenschaftlichen Konstrukte Kommunikation und Konflikt leitet Stefan Thode die wesentlichen Faktoren unternehmensinterner sozialer Beziehungen her. Er formuliert entsprechende Hypothesen, operationalisiert seinen theoretischen Ansatz und untersucht, inwieweit die Integrationsinstrumente moderner Organisationskonzepte die Entstehung der sozialen Integrationseffekte Motivation, Vertrauen und Wissen fördern oder hemmen. Der Autor verdeutlicht dabei unter anderem, wie die Balanced Scorecard als ganzheitliches Integrationsinstrument eingesetzt werden kann.

Keywords

Balanced Scorecard Dezentralisation Kommunikation Konflikt Koordination Motivation Organisation Vertrauen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81989-5
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-9098-1
  • Online ISBN 978-3-322-81989-5
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods