Advertisement

© 2008

Bildung: Angebot oder Zumutung?

  • Editors
  • Yvonne Ehrenspeck
  • Gerhard de Haan
  • Felicitas Thiel

Benefits

  • Bildung im Spannungsverhältnis

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-11
  2. Bildungstheorie Und Bildungsphilosophie

  3. Allgemeine Erziehungswissenschaft Und Erziehungswissenschaftliche Wissenschaftsforschung

    1. Front Matter
      Pages 117-117
    2. Achim Hackenberg
      Pages 171-190
  4. Bildungsforschung Und Bildungsorganisation

    1. Front Matter
      Pages 191-191
    2. Harald Geiβler
      Pages 193-209
    3. Barbara Drinck
      Pages 229-242
  5. Back Matter
    Pages 275-289

About this book

Introduction

Auf den Begriff der Bildung ist Dieter Lenzen in seinen wissenschaftlichen Arbeiten immer wieder zurückgekommen. Wenn Bildung die Aneignung von Welt bedeutet, dann schienen lange Zeit insbesondere die hohen Freiheitsgrade dieser Aneignung entscheidend: "Erziehung ist eine Zumutung, Bildung ein Angebot". Der gemeinsame Bezugspunkt der Beiträge in diesem Sammelband ist der Begriff der Bildung. In den unterschiedlichen - historischen, systematischen und funktionalen - Analyseperspektiven entfalten die Autoren den Begriff in diversen thematischen Kontexten im Spannungsverhältnis von Angebot und Zumutung.

Keywords

Bildung Erziehung Erziehungswissenschaft Pädagogik Schule Schulwesen

About the authors

Dr. Yvonne Ehrenspeck ist Professorin für Allgemeine Pädagogik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
Dr. Gerhard de Haan ist Professor für Allgemeine Erziehungswissenschaft und erziehungswissenschaftliche Zukunftsforschung an der FU Berlin.
Dr. Felicitas Thiel ist Professorin für Schulpädagogik an der FU Berlin.

Bibliographic information

  • Book Title Bildung: Angebot oder Zumutung?
  • Editors Yvonne Ehrenspeck
    Gerhard de Haan
    Felicitas Thiel
  • DOI https://doi.org/10.1007/3-531-90826-X
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2008
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Hardcover ISBN 978-3-531-15394-0
  • eBook ISBN 978-3-531-90826-7
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 289
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Education, general
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

"[...] alle [...] Beiträge führen interessante theoretische und meta-theoretische [...] Überlegungen an. Die Ausführungen verdienen viel Zustimmung, bieten Anregungen und Reflexionsmaterial für einen abstrakten philosophischen Bildungsbegriff." Perspektivends, 01/2008