Advertisement

Die motivationale Wirkung der Regulierung der Akteure in der Wirtschaftsprüfung

  • Authors
  • Christopher Zilch

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIV
  2. Christopher Zilch
    Pages 1-14
  3. Christopher Zilch
    Pages 15-116
  4. Christopher Zilch
    Pages 215-221
  5. Back Matter
    Pages 223-311

About this book

Introduction

Unternehmenszusammenbrüche, die oft mit fragwürdigen, teils kriminellen Bilanzierungsmethoden einhergingen, führten auch zu Kritik an Wirtschaftsprüfern. Hierauf reagierten die Gesetzgeber mit zahlreichen Reformen. Christopher Zilch untersucht, ob strengere Regulierungen zu einer Verbesserung der Prüfungsqualität führen müssen. Die Berücksichtigung verhaltenswissenschaftlicher, insbesondere motivationspsychologischer Erkenntnisse weist teilweise in die gegenteilige Richtung. Zur Erforschung der Wirkung von Regulierung geht der Autor auf die Motivation der Akteure in der Wirtschaftsprüfung ein.

Keywords

Bilanzierung Crowding-Out-Effekt Intrinsische Motivation Prüfungswesen Wirtschaftsprüfer

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods