Unterrichtsentwürfe Mathematik Sekundarstufe I

  • Kirsten Heckmann
  • Friedhelm Padberg

Part of the Mathematik Primarstufe und Sekundarstufe I + II book series (MPS, volume 50)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Kirsten Heckmann, Friedhelm Padberg
    Pages 1-4
  3. Kirsten Heckmann, Friedhelm Padberg
    Pages 5-31
  4. Kirsten Heckmann, Friedhelm Padberg
    Pages 33-56
  5. Kirsten Heckmann, Friedhelm Padberg
    Pages 57-119
  6. Kirsten Heckmann, Friedhelm Padberg
    Pages 121-127
  7. Kirsten Heckmann, Friedhelm Padberg
    Pages 129-196
  8. Kirsten Heckmann, Friedhelm Padberg
    Pages 197-278
  9. Kirsten Heckmann, Friedhelm Padberg
    Pages 279-323
  10. Kirsten Heckmann, Friedhelm Padberg
    Pages 325-363
  11. Back Matter
    Pages 365-377

About this book

Introduction

Dieses Buch bietet

  • Studierenden insbesondere in Praxisphasen und bei Praktika
  • Studienreferendaren/Lehramtsanwärtern während Ihrer Ausbildung sowie
  • praktizierenden Lehrkräften, die nach neuen Ideen für Ihren täglichen Unterricht suchen

vielseitige, innovative und dennoch praktikable Anregungen für die Planung und Realisierung ihres Mathematikunterrichts in der Sekundarstufe – einschließlich reichhaltiger Arbeitsmaterialien.

Die theoretischen Grundlagen zu den Prinzipien des heutigen Mathematikunterrichts sowie zur Planung und Gestaltung von Unterricht im ersten Teil dieses Bandes erfahren eine praktische Umsetzung durch 33 authentische, sorgfältig ausgesuchte Unterrichtsentwürfe, die das Herzstück dieses Buches bilden. Die Spannweite reicht hierbei von Unterrichtsentwürfen für Examenslehrproben (12 Entwürfe) über „normale“ Entwürfe bis hin zu zweiseitigen Stundenkurzentwürfen.

Die Unterrichtsentwürfe spiegeln die aktuellen Anforderungen und Zielsetzungen des Mathematikunterrichts der Sekundarstufe gut wider. Sie decken nämlich  weitestgehend die prozessbezogenen und inhaltsbezogenen mathematischen Kompetenzen/Leitideen der neuesten Kernlehrpläne/Bildungsstandards ab. Ferner lassen sich die Planungen relativ leicht auf viele andere Unterrichtsstunden übertragen.

Das Buch basiert auf einer engen Zusammenarbeit  der Ersten Phase (Universität Bielefeld) und der Zweiten Phase der Lehrerausbildung (Studienseminare Dresden, Hameln, Köln, Leer, Münster, Oldenburg , Recklinghausen) .

Keywords

Lehrerausbildung Lehrerfortbildung Mathematikdidaktik Mathematikunterricht Referendariat Mathematik

Authors and affiliations

  • Kirsten Heckmann
    • 1
  • Friedhelm Padberg
    • 2
  1. 1.Bielefeld
  2. 2.Fakultät für MathematikUniversität BielefeldBielefeld

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences