Organisation und Geschlecht

Strukturelle Bindungen und kontingente Kopplungen

  • Authors
  • Sylvia Marlene Wilz

Part of the Reihe Geschlecht und Gesellschaft book series (GUG, volume 28)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Sylvia Marlene Wilz
    Pages 9-18
  3. Sylvia Marlene Wilz
    Pages 19-107
  4. Sylvia Marlene Wilz
    Pages 277-291
  5. Back Matter
    Pages 293-300

About this book

Introduction

Ziel der Reihe ,Geschlecht und Gesellschaft' ist es, herausragende wissenschaftliche Beiträge und Untersuchungen zu publizieren, in denen die Impulse der Frauenforschung für die Sozial- und Kulturwissenschaften dokumentiert werden.
In diesem Band: Im Zentrum des Buches steht die Frage danach, ob ein systematischer Zusammenhang zwischen Organisation und Geschlecht besteht und, wenn ja, wie er hergestellt wird. Dazu wird zunächst die theoretische Spannbreite zwischen den Polen ,Organisationen sind geschlechtsneutral' und ,Organisationen sind strukturell gendered' differenziert aufgefächert und kritisch diskutiert. Die detaillierte Analyse der Reorganisation in einem Versicherungsunternehmen zeigt dann: In Arbeitspraxen und -normen spielt Geschlecht keine systematische Rolle, in der Legitimation von Personalentscheidungen kann Geschlecht relevant gemacht werden, muss aber nicht. Geschlecht wird entsprechend einerseits als Strukturelement, andererseits als Element der ,kontingenten Kopplung' von vergeschlechtlichten und nicht vergeschlechtlichten Elementen organisatorischer Prozesse verstanden; das bedeutet, dass sowohl die Annahme der Irrelevanz als auch die der Omnipräsenz und Omnirelevanz von Geschlecht in Organisationen in Frage gestellt wird. In den Mittelpunkt der Analyse rücken so situative Relevanzen, Muster von Regeln, Normen und Interpretationen und die Funktion von Geschlechterdifferenzen, Entscheidungen zu ermöglichen und soziale Ordnung herzustellen.

Keywords

Arbeit Frauenforschung Gender Geschlecht Geschlechterverhältnis Hierarchie Organisation Organisationen Organisationssoziologie Soziologie Struktur

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-10964-8
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3211-9
  • Online ISBN 978-3-663-10964-8
  • About this book
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Automotive
Consumer Packaged Goods
Pharma