Optionsbewertung und Risikomessung mit impliziten Binomialbäumen

  • Authors
  • Marco Neumann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Marco Neumann
    Pages 1-4
  3. Marco Neumann
    Pages 5-18
  4. Marco Neumann
    Pages 71-78
  5. Marco Neumann
    Pages 117-190
  6. Marco Neumann
    Pages 191-196
  7. Back Matter
    Pages 197-220

About this book

Introduction

Bei der marktorientierten Bewertung von Aktien werden der Preisprozess und die Verteilung des Basiswertpapiers zur Vermeidung der Fehlspezifikation implizit aus den Marktpreisen von Optionen ermittelt. Die Anwendung dieses Konzeptes zur Bewertung der DAX-Option zeigt, dass dadurch alle Optionen eines Fälligkeitszeitpunktes gleichzeitig arbitragefrei bewertet werden können. Das auf diese Weise geschätzte verallgemeinerte Binomialmodell ist somit auch der geeignete Rahmen zur Risikomessung mit dem Value-at-Risk.

Keywords

Aktien Bankpraxis Bewertung DAX Finanzmarkt Optionen Optionspreistheorie Risiko Risikomessung Risikopräferenzen Value at Risk Wertpapier Ökonomie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-10957-0
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6963-5
  • Online ISBN 978-3-663-10957-0
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods