Advertisement

Lehren und Lernen in der beruflichen Erstausbildung

Grundlagen einer modernen kaufmännischen Berufsqualifizierung

  • Klaus Beck
  • Volker Krumm

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Interesse und Motivation

  3. Kompetenzentwicklung

  4. Lehren und Lernen in komplexen Arrangements

  5. Erträge, Anwendungsprobleme und Forschungsaufgaben

  6. Back Matter
    Pages 409-428

About this book

Introduction

Der Band legt Forschungsergebnisse zur Gestaltung einer qualifizierten kaufmännischen Berufserziehung vor. Er gibt Auskunft darüber, welche Modernisierungsmaßnahmen eingesetzt werden können und was sie bewirken. Angesichts der aktuellen Wirtschaftsentwicklung sind modernisierte Ansätze in der Gestaltung beruflicher Lehr-Lern-Prozesse zur Sicherung eines anspruchsvollen Qualitätsstandards unverzichtbar geworden. Mit ihrer Anwendung reagiert die Berufsausbildung auf die Herausforderungen des komplexer gewordenen kaufmännischen Handlungsfeldes. Die Autoren referieren Ergebnisse eines Forschungsprogramms, das die Bedingungen untersucht hat, unter denen kaufmännische Berufserziehung heute erfolgreich sein kann. Probleme der Interessenförderung und Motivation werden ebenso behandelt wie Fragen der Kompetenzentwicklung und der Gestaltung komplexer Lehr-Lern-Arrangements.

Keywords

Ausbildung Berufsausbildung Erziehung Förderung Jugendliche Kommunikation Kompetenzen Kompetenzentwicklung Lehren Moderne Modernisierung Motivation Nation Qualifizierung Qualität

Editors and affiliations

  • Klaus Beck
    • 1
  • Volker Krumm
    • 2
  1. 1.MainzDeutschland
  2. 2.SalzburgÖsterreich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-10645-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3055-9
  • Online ISBN 978-3-663-10645-6
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods