Kriegsdiskurse

Die politische Kultur des Krieges im Wandel 1991–1999

  • Authors
  • Michael Schwab-Trapp

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Michael Schwab-Trapp
    Pages 11-18
  3. Michael Schwab-Trapp
    Pages 19-40
  4. Michael Schwab-Trapp
    Pages 41-70
  5. Michael Schwab-Trapp
    Pages 71-86
  6. Michael Schwab-Trapp
    Pages 113-147
  7. Michael Schwab-Trapp
    Pages 149-210
  8. Michael Schwab-Trapp
    Pages 211-253
  9. Michael Schwab-Trapp
    Pages 255-287
  10. Michael Schwab-Trapp
    Pages 289-354
  11. Michael Schwab-Trapp
    Pages 355-390
  12. Back Matter
    Pages 391-397

About this book

Introduction

Im Mittelpunkt dieses Buches stehen die Stellungnahmen führender Akteure der politischen Öffentlichkeit für oder gegen eine deutsche Beteiligung an militärischen Interventionen, das Verhältnis von Legitimität und Krieg sowie die politische Kultur Deutschlands und deren Wandel. Ihre Rekonstruktion verfolgt drei Ziele: Sie zielt erstens auf die Fortentwicklung der Theorie politischer Kultur und ihres Wandels durch die Entwicklung eines allgemeinen diskursanalytischen Modells für die Analyse öffentlicher Auseinandersetzungen, erarbeitet zweitens methodische Instrumente für eine Analyse solcher Auseinandersetzungen und versucht drittens, Kontinuität und Wandel der deutschen politischen Kultur empirisch zu bestimmen. Politische Kultur wird zu diesem Zweck als ein historisch gewachsenes Ensemble politischer Diskurse bestimmt, das in öffentlichen Auseinandersetzungen zwischen politisch-kulturellen Eliten erzeugt und verändert wird, in denen die Akteure dieser Auseinandersetzungen um die Legitimität ihrer Handlungen und Deutungsangebote ringen. Die politische Kultur des Krieges umfasst in dieser Perspektive ein System von Bedeutungen, das in öffentlichen Auseinandersetzungen produziert und zur Interpretation kriegerischer Aktionsmacht benutzt wird.

Keywords

Beteiligung Diskursanalyse Eliten Krieg Kultur Parlament Parteien politische Kultur Öffentlichkeit

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-10560-2
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3386-4
  • Online ISBN 978-3-663-10560-2
  • About this book
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Automotive
Consumer Packaged Goods
Pharma