Reporting Comprehensive Income

Die Bestrebungen des FASB, des ASB sowie des IASC

  • Authors
  • Christian Gerbaulet

About this book

Introduction

Die fortschreitende Internationalisierung der deutschen Rechnungslegung erfordert nicht nur eine Betrachtung der bestehenden angloamerikanischen Regelungen, sondern erzwingt zunehmend auch eine proaktive Auseinandersetzung mit dort neu aufkommenden und kontrovers diskutierten Konzepten. Christian Gerbaulet schildert die Bestrebungen des FASB, des ASB und des IASC zur Konzeption und Darstellung des "comprehensive income" und unterzieht diese einer kritischen Würdigung. Der Autor entwickelt konkrete Lösungsvorschläge für eine idealtypische Ausgestaltung der Grundsätze und Regelungen zum Ausweis des "comprehensive income". Als Referenzrahmen dienen ihm dabei sowohl die in den jeweiligen theoretischen Rahmenwerken der Standardsetzer postulierten Grundsätze als auch die Ergebnisse verschiedener Studien, die sich mit den Informationsbedürfnissen der Jahresabschlussadressaten befassen.

Keywords

Bilanz Change Darstellung Equity FASB Financial Accounting Standards Board International Accounting Standards Committee Konzeption Rechnungslegung Reporting

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08925-4
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0470-4
  • Online ISBN 978-3-663-08925-4
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods