Table of contents

About this book

Introduction

Auch nach der Einführung des Euro besteht noch Unsicherheit darüber, in welchem Ausmaß die monetäre Integration die wirtschaftliche Entwicklung beeinflusst. Das grundlegende Problem der ökonomischen Analyse der Währungsintegration ist, dass die Volkswirtschaften durch eine Vielzahl gleichzeitig auftretender Effekte beeinflusst werden. Marc Büdenbender entwickelt mit dem komplexen, kontinuierlich-dynamischen “Simulationsmodell zur Analyse der monetären Integration” (SAMI) erstmals ein Instrument, das die zur Beurteilung der Währungsintegration relevanten Einzeleffekte simultan in einem geschlossenen Ansatz erfasst. Mit Hilfe von Modellsimulationen untersucht der Autor die ökonomischen Wirkungen der monetären Integration sowohl im Hinblick auf den realen Integrationsprozess in der EU als auch allgemein am Beispiel anderer denkbarer Szenarien.

Keywords

Makroökonomie Wachstum Wirtschaft Wirtschaftspolitik Währung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-08902-5
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7032-7
  • Online ISBN 978-3-663-08902-5
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods