Advertisement

Zwischen Integration und Diversifikation

Medien und gesellschaftlicher Zusammenhalt im digitalen Zeitalter

  • Olaf Jandura
  • Manuel Wendelin
  • Marian Adolf
  • Jeffrey Wimmer

Part of the Medien • Kultur • Kommunikation book series (MKK)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Olaf Jandura, Manuel Wendelin, Marian Adolf, Jeffrey Wimmer
    Pages 1-7
  3. Spannungsfeld Medien und Integration im Kontext digitaler Medienkonstellationen: Theorieperspektiven

  4. Integration und Diversifi kation in Vergangenheit und Gegenwart: Empirische Fallstudien

    1. Front Matter
      Pages 103-103
    2. Damir Babić, Olaf Jandura
      Pages 105-119
    3. Michael S. Daubs
      Pages 121-137
    4. Laura Sūna
      Pages 139-154
    5. Annekatrin Bock
      Pages 155-169
  5. Konsequenzen der Angebots- und Publikumsfragmentierung in der Politischen Kommunikation

    1. Front Matter
      Pages 187-187
    2. Matthias Begenat
      Pages 189-206
    3. Josef F. Haschke
      Pages 207-228
    4. Thomas Petersen, Nikolaus Jackob, Thomas Roessing, Young Min Baek
      Pages 229-244
    5. Raphael Kösters, Katja Friedrich
      Pages 245-261
  6. Back Matter
    Pages 263-267

About this book

Introduction

Der Band beschäftigt sich mit der Rolle der Medien für gesellschaftliche Integrationsprozesse, die mit Blick auf die gegenwärtigen rasanten Entwicklungen relevanter denn je ist.  Wie ist das Spannungsfeld Medien und Integration im Kontext digitaler Medienkonstellationen (neu) zu theoretisieren? Wie kann das Verhältnis von Medienkommunikation und Individuum in Bezug auf gesellschaftlichen Zusammenhalt empirisch gefasst werden? Wie ertragreich waren bisherige kommunikationswissenschaftliche Modelle und Forschungsansätze in den einzelnen Forschungsbereichen? Die Autorinnen und Autoren geben Antworten auf diese und andere Fragen und nutzen dabei eine breite Palette an theoretischen und methodischen Zugängen, die die gegenwärtige Vielfalt der Soziologie der Medienkommunikation gut widerspiegelt.

Der Inhalt
Spannungsfeld Medien und Integration im Kontext digitaler Medienkonstellationen.- Integration und Diversifikation in Vergangenheit und Gegenwart.- Konsequenzen der Angebots- und Publikumsfragmentierung in der Politischen Kommunikation
 
Die Zielgruppe
Dozierende und Studierende der Kommunikations-, Medien- und Politikwissenschaft, (Medien-)Soziologie
 
Die Herausgeber
Dr. Olaf Jandura ist Professor für Kommunikations- und Medienwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.
Dr. Manuel Wendelin ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Universität München.
Dr. Marian Adolf ist Professor für Medienkultur an der Zeppelin-Universität Friedrichshafen.
Dr. Jeffrey Wimmer ist Professor für Kommunikationswissenschaft an der Universität Augsburg.

Keywords

Fragmentierung der Öffentlichkeit Journalistische Normen Medien und Migration Differenzierung öffentlicher Kommunikation Fragmentierung des Publikums

Editors and affiliations

  • Olaf Jandura
    • 1
  • Manuel Wendelin
    • 2
  • Marian Adolf
    • 3
  • Jeffrey Wimmer
    • 4
  1. 1.Gebäude 23.02, Raum 02.42Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf DüsseldorfGermany
  2. 2.Inst. f. Kommunikationsw. + MedienfLudwig-Maximilians-Universität Inst. f. Kommunikationsw. + MedienfMünchenGermany
  3. 3.Zeppelin Universität FriedrichshafenGermany
  4. 4.Instit f Medien&Komm wissTechnische Universität Ilmenau Instit f Medien&Komm wissIlmenauGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods