Advertisement

Väterliche Mentalisierungsfähigkeit und Kleinkindentwicklung

Bindung, Vater-Kind-Spiel, Emotionsregulation

  • Hendrik Haßelbeck

Part of the BestMasters book series (BEST)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-14
  2. Hendrik Haßelbeck
    Pages 25-26
  3. Hendrik Haßelbeck
    Pages 27-39
  4. Hendrik Haßelbeck
    Pages 41-47
  5. Back Matter
    Pages 63-77

About this book

Introduction

Im Zentrum der Arbeit steht die Frage, ob und über welche Mechanismen die biografischen Bindungserfahrungen von Eltern bei der Herausbildung der Bindungsbeziehungen zu den eigenen Kindern wichtig werden und ob neben Sensitivität auch die Mentalisierungsfähigkeit der Eltern dabei eine Rolle spielt. Während hierzu bereits Untersuchungen an Mutter-Kind-Dyaden vorliegen, sind derartige Zusammenhänge für Vater-Kind-Dyaden bisher unerforscht. Im Ergebnis zeigt sich, dass die väterliche Mentalisierungsfähigkeit zum Bindungsaufbau beiträgt und spezifischen Einfluss auf Vater-Kind-Interaktionen und möglicherweise auch die Entwicklung der kindlichen Emotionsregulation nimmt.

 

Der Inhalt

  • Elterliches Reflective Functioning und Mentalisierungsfähigkeit
  • Entstehung der Vater-Kind-Bindung unter besonderer Berücksichtigung von Mentalisierungsfähigkeit und Sensitivität
  • Besonderheiten von Vater-Kind-Spielinteraktionen
  • Kindliche Emotionsregulation bei Frustration

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende im Fachgebiet Psychologie Schwerpunkt Entwicklungspsychologie
  • Praktiker der Bereiche Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie und -psychiatrie, Sozial- und Sonderpädagogik, Kleinkindbetreuung

Der Autor

Nach einem BWL-Studium und einigen Jahren im Bankwesen hat Hendrik Haßelbeck im Zweitstudium Psychologie mit Schwerpunkt Entwicklungspsychologie an der Universität Wien studiert. Zurzeit macht der Autor eine Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten in Köln.

Keywords

Bindungstransmission Elterliche Bindungsrepräsentation Kleinkindentwicklung Reflective Functioning Transmission Gap

Authors and affiliations

  • Hendrik Haßelbeck
    • 1
  1. 1.KölnGermany

Bibliographic information