Europäische Integration und Gewerkschaften

Der EMB zwischen Interessenvertretung und transnationaler Solidarität

  • Klaus Henning

About this book

Introduction

Klaus Henning befasst sich mit der Geschichte und der Politik des Europäischen Metallgewerkschaftsbundes (EMB) seit 1990. Der Verband war mit zuletzt 80 Mitgliedsorganisationen und fast 6 Millionen repräsentierten Arbeitnehmern der bedeutendste europäische Industriegewerkschaftsverband in der EU. Seine Aktivitäten haben sich gleichfalls im Zuge des europäischen Integrationsschubes der letzten Jahrzehnte in vielen Handlungsbereichen vervielfältigt und ausdifferenziert. Der Autor untersucht, ob diese Entwicklungen den Verband von einem europäischen Interessenverband bzw. einer Lobbyorganisation nationaler Gewerkschaften zu einer transnationalen Gewerkschaftsorganisation mit eigenen Kräften der Durchsetzung von Arbeitnehmerinteressen haben werden lassen.

 

Der Inhalt

n  Historische Entwicklung und Rahmenbedingungen der europäischen Gewerkschaftskooperation

n  Mitgliederpolitik und Organisationsentwicklung

n  Interessenvertretung gegenüber europäischen Institutionen

n  Interessenvertretung gegenüber Arbeitgeberverbänden

n  Koordinierung der Tarifpolitik

n  Europäische Unternehmensmitbestimmung

 

Die Zielgruppen

n  Dozierende und Studierende der Politikwissenschaft

n  Gewerkschaftlich und sozialpolitisch interessierte Öffentlichkeit

 

DerAutor

Klaus Henning, Politologe, hat an der Universität Tübingen promoviert und ist assoziierter Wissenschaftler an der Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen, wo er in einem Forschungsprojekt zur Europäisierung der Gewerkschaften aus den Staaten der Osterweiterung mitarbeitet.

Authors and affiliations

  • Klaus Henning
    • 1
  1. 1.TübingenGermany

Bibliographic information