Advertisement

Was ist und wozu Sozioökonomie?

  • Reinhold Hedtke

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-16
  2. Einführung

    1. Front Matter
      Pages 17-17
    2. Reinhold Hedtke
      Pages 19-69
  3. Was ist Sozioökonomie? Theorie

    1. Front Matter
      Pages 71-71
    2. Amitai Etzioni
      Pages 73-93
    3. Manfred Moldaschl
      Pages 125-157
  4. Wie arbeitet Sozioökonomie? Methodologie

    1. Front Matter
      Pages 183-183
  5. Wo steht Sozioökonomie? Profile

  6. Wie lehrt man Sozioökonomie? Hochschuldidaktik

    1. Front Matter
      Pages 337-337
    2. Manfred Moldaschl
      Pages 339-369
    3. Michel Oris, Sylvie Burgnard
      Pages 371-390
  7. Back Matter
    Pages 391-452

About this book

Introduction

Nicht nur die anhaltenden wirtschaftlichen Krisen verschaffen der traditionsreichen Sozioökonomie neue Aufmerksamkeit. Als integratives, meta-disziplinäres Paradigma verspricht sie ein besseres Verständnis wirtschaftlicher Phänomene und Zusammenhänge als monodisziplinäre Zugänge. Das Buch bietet erstmals einen Überblick über den aktuellen Stand der Sozioökonomie, ihr Selbstverständnis, ihre Geschichte, ihre Theoriestränge und Methodologie sowie ihre Forschungsfelder.

Der Inhalt

·        Was ist Sozioökonomie? Theorie

·        Wie arbeitet Sozioökonomie? Methodologie

·        Wo steht Sozioökonomie? Profile

·        Wie lehrt man Sozioökonomie? Hochschuldidaktik

Die Zielgruppen

·       WirtschaftsoziologInnen

·       WirtschaftswissenschaftlerInnen

·        SozialwissenschaftlerInnen

Der Herausgeber
Dr. Reinhold Hedtke
ist Professor für Didaktik der Sozialwissenschaften und Wirtschaftssoziologie an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld. Seine Forschungsschwerpunkte sind: Theorie sozioökonomischer und sozialwissenschaftlicher Bildung, sozialwissenschaftliche Markttheorie, partizipative Bürgerbildung.

Keywords

Betriebswirtschaftslehre Institutionalismus Konventionensoziologie Methodologie Organisationsforschung Sozioökonomie

Editors and affiliations

  • Reinhold Hedtke
    • 1
  1. 1.Universität BielefeldBielefeldGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing