Advertisement

Zur Aktualität von Mike Davis

  • Frank Eckardt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-V
  2. Frank Eckardt
    Pages 1-7
  3. Frank Eckardt
    Pages 9-31
  4. Frank Eckardt
    Pages 33-54
  5. Frank Eckardt
    Pages 55-75
  6. Frank Eckardt
    Pages 77-96
  7. Frank Eckardt
    Pages 97-113
  8. Frank Eckardt
    Pages 115-129
  9. Back Matter
    Pages 139-151

About this book

Introduction

Mit seinem Buch "City of Quartz" hat Mike Davis im Jahr 1990 eine intensive Recherche zu aktuellen Themen der Stadtentwicklung anhand von Los Angeles vorgelegt. Dabei hat er nicht nur quasi die zwei Jahre später stattfindenden Unruhen vorhergesagt, sondern eine weitergehende Theorie der post-liberalen Stadt entwickelt, die die Stadtsoziologie im hohen Maß beunruhigt hat. Ist Los Angeles erst der Anfang? Davis ist ein kritischer Historiker, der sich aus der Arbeiterbewegung kommend mit Themen wie der amerikanischen Arbeiterbewegung, der Latino-Immigration und den Auswirkungen des Neo-Liberalismus beschäftigt hat. Seinen theoretischen Ansatz einer kritischen Stadtsoziologie hat er darüber hinaus mit Büchern über San Diego, den "Toten Städten" und über die weltweiten Slums dargelegt.

Der Inhalt
Irgendwo in Amerika • Wo alles zusammen kommt • Die Ökologie der Stadt • Das Ende der Stadt • Städte der Slums • Magischer Urbanismus • Kritische Stadtforschung: mit oder nach Davis?

Die Zielgruppen

·         Studierende und Lehrende der Soziologie und Kulturwissenschaften

·         alle an kritischer Stadtforschung Interessierte

Der Autor
Dr. Frank Eckardt hat die Professur für Sozialwissenschaftliche Stadtforschung an der Bauhaus-Universität Weimar inne.

Keywords

Ghettoisierung Migration Stadtsoziologie Städtebau

Authors and affiliations

  • Frank Eckardt
    • 1
  1. 1.Bauhaus-Universität Weimar Sozialwiss. StadtforschungWeimarGermany

Bibliographic information